Praxis/Kühldecken

Kapillarrohrmatten sorgen für geräuschlose Temperierung: „Stille Kühlung“ in der Hamburger Elbphilharmonie

21. März 2018

Um den höchsten Ansprüchen an Architektur und Akustik in der Hamburger Elbphilharmonie gerecht zu werden, mussten Sonderlösungen auch in der Temperierung eingesetzt werden. Die realisierte Lösung besteht aus Akustikputzdecken, die geräuschlos und effektiv kühlen. Dabei kommen Kapillarrohrmatten zum Einsatz, die speziell für die Proben- und Stimmräume der Künstler entwickelt und angefertigt wurden und sich jetzt komplett unsichtbar an die gewölbten Decken schmiegen – bei maximaler Kühlleistung.

Der vollständige Inhalt ist nur für Abonnenten der Fachzeitschrift KI zugänglich.
Bitte loggen Sie sich ein oder abonnieren Sie unsere Zeitschrift, um fortzufahren.

Login

Sie sind bereits Abonnent?

jetzt einloggen

Sie sind noch kein Abonnent?

Als Abonnent der Fachzeitschrift KI haben Sie Zugriff auf alle Inhalte des KI-Portals.

Jetzt abonnieren