Fachmesse

Refcold India feiert im November Premiere

18. April 2018

Die Refcold India feiert vom 22. bis 24.11.2018 Premiere im Mahatma Mandir Convention Cum Exhibition Centre in Gandhinagar, Gujarat. Die hochspezialisierte Fachmesse hat sich zum Ziel gesetzt, sämtliche Teilbereiche der Kälte- und Kühlkettenindustrie abzubilden.

Damit sollen Interessenten und Akteure aus allen Bereichen der Branche zusammengeführt werden. Zugleich bildet die Refcold India den Rahmen für global agierende Investoren, die hier den Dialog mit der Kälte- und Kühlkettenindustrie Indiens aufnehmen können. Die Indian Society of Heating, Refrigerating and Air Conditioning Engineers (ISHRAE) und Nürnberg Messe India präsentieren gemeinsam die Erstveranstaltung.
In Indien entwickelt sich die Kälte- und Kühlkettenindustrie wesentlich schneller als im Vergleich zum Weltmarkt. Das hängt unter anderem mit der sich gut entwickelnden wirtschaftlichen Situation zusammen. Die Refcold India fokussiert sich darauf, dieser Entwicklung Rechnung zu tragen und gezielt diesen Industriezweig in Indien zu fördern. Geschäftstätigkeit, Innovationen und Nachhaltigkeit können mit Hilfe der Plattform Refcold India punktgenau weiterentwickelt werden. Den Veranstaltungsort, das Mahatma Mandir Convention Cum Exhibition Centre in Gandhinagar, Gujarat, wählten die Veranstalter aufgrund seiner Größe sowie der ausgezeichneten technischen Ausstattung und seines einzigartigen Charakters gezielt aus. Zudem ist das Gelände ein sehr gutes Beispiel für die ausgezeichnete wirtschaftliche Entwicklung des Bundesstaats Gujarat.
Kühlkettenmanagement bekommt Schlüsselfunktion
Während in der Vergangenheit immer die Steigerung des Produktionsniveaus im Vordergrund stand, geht es heute um Optimierungen von Lager- und Transportmöglichkeiten für beispielsweise Lebensmittel oder andere Waren, die stringent gekühlt werden müssen. Daher wird das Kühlkettenmanagement zu einem zentralen Bestandteil der Lieferkettenindustrie und umfasst den gesamten Bereich von Kühllager bis Kühltransport. Deshalb werden alle Marktteilnehmer in diese Infrastruktur investieren müssen, um Ausschuss und somit finanzielle Schäden so weit wie möglich zu vermeiden. Vor diesem Hintergrund und mit diesen Perspektiven wird für die Kühlkettenindustrie in Indien in dem Zeitraum von 2017 bis 2022 eine durchschnittliche, jährliche Wachstumsrate von 19 % prognostiziert.
Hochfokussiert und großes Potenzial
„Der Start der Refcold India ist für uns ein besonderer Grund zur Freude. Die Kälte- und Kühlkettenindustrie in Indien wartet seit langem auf eine Fachveranstaltung, deren Schwerpunkt einzig auf diesem Sektor liegt. Bereits im ersten Jahr deckt die Refcold India sämtliche Aspekte der Branche ab – in erster Linie die Ressourcen (Dienstleistungen rund um die Kühlkette), Prozesse (Kühltransporte und -transporteinrichtungen) sowie die Produkte (Kühllager und -anlagen). Ich lade alle Kollegen, Partner, Besucher und Medienvertreter zu dieser vielversprechenden Fachmesse ein und bin sicher, dass wir damit neues Know-how für diese Branche erschließen und die Geschäftskontakte wesentlich ausweiten können“, so Pankaj Dharkar, Vorsitzender von Refcold India.
Ebenso positiv sieht dies Vishal Kapur, Präsident des Branchenverbands ISHRAE: „Indien ist als Land bestens für eine derartige Veranstaltung aufgestellt, die wichtige Impulse für eine vertiefte Zusammenarbeit und die Ausweitung der Geschäftskontakte setzt und zugleich die Ressourcen für Produkte, Dienstleistungen und Lösungen im Bereich der Kühlkette bündelt. Ich bin fest davon überzeugt, dass die Refcold India im November 2018 zu einer rundum gelungenen Messe wird, die den Kälte- und Kühlkettenmarkt in Indien nachhaltig prägen wird“, betont Vishal Kapur

Sonia Prashar, Geschäftsführerin, NürnbergMesse India Pvt. Ltd.

Sonia Prashar, Geschäftsführerin, NürnbergMesse India Pvt. Ltd.

Sonia Prashar, Geschäftsführerin, Nürnberg Messe India Pvt. Ltd. freut sich ebenfalls über die Refcold India und somit über das neue Mitglied der Chillventa Produktfamilie der Nürnberg Messe Group: „Alle wichtigen Bereiche der Branche werden bei der Refcold India vertreten sein. Wir erwarten große Resonanz aus den Bereichen Lebensmittelindustrie, Handel und Distribution, Transport, Lagerwirtschaft, Schiffstransport und Hafenwirtschaft, pharmazeutische Erzeugnisse, Gastgewerbe, Gartenbau sowie von Vertretern aus Forschung und Innovation. Wir setzen alles daran, dass das Messedebüt ein voller Erfolg wird, und bündeln unsere Maßnahmen zielgerichtet in Planung, Durchführung, Marketing und Wertschöpfung für Aussteller und Besucher.“
www.refcoldindia.com