Forschung&Entwicklung/Wohnungslüftung

Mit EC-Technologie zum Effizienzlabel: Ventilatoren für die zentrale und dezentrale Wohnungslüftung

25. April 2018

Nach der EU-Ökodesign-Richtlinie müssen Geräte für die Wohnungslüftung seit Januar 2016 mindestens so viel Primärenergie einsparen wie sie verbrauchen und ein entsprechendes Energielabel tragen. Ab 2018 verschärfen sich die Anforderungen weiter. Um auf der zukunftssicheren Seite zu sein und eine möglichst gute Energieklassifizierung zu erreichen, gewinnt damit auch die Auswahl der Ventilatoren für Lüftungsanlagen zunehmend an Bedeutung. Neue Ventilatoren bieten neben einer hohen Energieeffizienz, die bereits heute zukünftige Anforderungen deutlich übertrifft, auch eine komfortable Regelung und arbeiten zudem leiser als der übliche Marktstandard.

Der vollständige Inhalt ist nur für Abonnenten der Fachzeitschrift KI zugänglich.
Bitte loggen Sie sich ein oder abonnieren Sie unsere Zeitschrift, um fortzufahren.

Login

Sie sind bereits Abonnent?

jetzt einloggen

Sie sind noch kein Abonnent?

Als Abonnent der Fachzeitschrift KI haben Sie Zugriff auf alle Inhalte des KI-Portals.

Jetzt abonnieren