RLT-Anlagen

EMKA: Verschluss-Scharnier mit optionaler Druckentlastung

14. Juni 2018

Ein neu entwickeltes Verschluss-Scharnier von EMKA ist in mehreren Varianten erhältlich: In großer und kleiner Ausführung sowie mit und ohne Druckentlastung, welche dem Anwender die Sicherheit bietet, bei unter Druck stehenden Anlagen die Tür gefahrlos zu öffnen.

Die kleinere Version des Verschluss-Scharniers hat EMKA für Türgrößen unter 0,8 m² entwickelt.

Die kleinere Version des Verschluss-Scharniers hat EMKA für Türgrößen unter 0,8 m² entwickelt.

Daher wird die Druckentlastung alternativ auch „Aufschlagsicherung“ genannt. Die bereits bestehende Lösung für große Türen und Klappen (> 0,8 m² Fläche) weist einen robusten Materialmix aus: So sind die festigkeitsrelevanten Bauteile (Riegel sowie Scharnierbock) aus Zink-Druckguss gefertigt, die restlichen Elemente bestehen aus Kunststoff. Entsprechend hat EMKA in der großen Version eine 3D-Einstellung mittels Höhenverstellbarem Scharnierbock umgesetzt. Dies ermöglicht es dem Anwender, eine Justierung um bis zu weiteren 3 mm im laufenden Betrieb vorzunehmen. Bei geschlossener Tür lässt sich das Verschluss-Scharnier dadurch so feinjustieren, dass die Tür hörbar dicht wird. Grundsätzlich bieten EMKA-Verschluss-Scharniere aufgrund ihres Aufbaus einen frei wählbaren Türanschlag, was dem Anlagenbauer gestalterisch mehr Freiraum bei verringerter Lagerlogistik bietet. Neben der wahlweisen Öffnung nach rechts oder links kann die Tür auch komplett entnommen werden – z.B. für Wartungsarbeiten. Diese Entnahme geschieht werkzeuglos; entsprechend einfach geht auch der Wiedereinbau von der Hand, ohne die Tür erneut justieren zu müssen.
Die kleinere Version des Verschluss-Scharniers hat EMKA für Türgrößen unter 0,8 m² entwickelt. Auch diese Lösung ist mit optionaler Druckentlastung erhältlich. Es bietet neben einer geringeren Baugröße (ca. 40 %) auch einen deutlichen Preisvorteil gegenüber ihrem großen Bruder. Umgesetzt ist der ökonomische Vorteil durch den Einsatz von Kunststoff auch beim Scharnierbock. Bauraumbedingt ist hier nur eine 2D-Einstellbarkeit möglich, wobei der Kunde aber nicht auf die gewohnte Qualität und die sicherheitsrelevante Ausstattung verzichten muss.
www.emka.com