Ausgezeichnete Forschung und Entwicklung

ebm-papst erhält erneut die Auszeichnung „Innovativ durch Forschung“

30. Mai 2018

Für seine Forschungs- und Entwicklungsarbeit erhält der Ventilatorenspezialist ebm-papst zum dritten Mal nach 2014 und 2016 das Gütesiegel „Innovativ durch Forschung“ vom Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft.

Offizielles Gütesiegel vom Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft

Offizielles Gütesiegel vom Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft

Seit 2014 zeichnet der Stifterverband Unternehmen im Bereich Forschung und Entwicklung mit diesem Gütesiegel aus und honoriert damit deren Bemühungen als Innovationstreiber. Die für zwei Jahre gültige Auszeichnung ehrt dabei Unternehmen, „die ein besonderes Engagement für Forschung und Entwicklung zeigen“, wie es von Seiten des Verbandes heißt.
„Die steigenden Anforderungen an die Digitalisierung verlangen es von uns, auch in diesem Bereich kontinuierlich neue Innovationen auf den Markt zu bringen, um so unsere Technologieführerschaft weiter auszubauen. Wir freuen uns daher, dass unsere hohe Innovationstätigkeit zum wiederholten Male mit dem Gütesiegel ‚Innovativ durch Forschung‘ honoriert wurde“, betont Dr. Bruno Lindl, Gruppengeschäftsführer für Forschung und Entwicklung der ebm-papst Gruppe.
Mit seinen Denkfabriken in Dortmund und Osnabrück hat ebm-papst seine Forschungsaktivitäten im Bereich der Digitalisierung sowie der Entwicklung neuer Geschäftsmodelle bereits weiter ausgebaut. Mit diesen „Think Tanks“ sollen kontinuierlich neue Innovationen auf den Markt gebracht werden. Darüber hinaus kooperiert ebm-papst mit zahlreichen Universitäten und Forschungseinrichtungen, wie beispielsweise der Hochschule Heilbronn oder der Universität Stuttgart.
www.ebmpapst.com