Mitgliederversammlung

VDKL-Vorstand für weitere drei Jahre bestätigt

27. Juni 2018

Auf der Jahrestagung des Verbandes Deutscher Kühlhäuser und Kühllogistikunternehmen e.V. (VDKL) wurde der Vorstand für weitere drei Jahre von den anwesenden 140 Mitgliedern bestätigt. Falko Thomas (GF Thermotraffic) wurde zum Vorsitzenden des VDKL wiedergewählt.

Der neue VDKL-Vorstand (v.l.) Stephan Regus (stellv. Vorsitzender), Lüder Korff (stellv. Vorsitzender), Falko Thomas (Vorsitzender), Marcus Hoffmann-Rothe, Britta Heine, Tim Pfotenhauer, Jan Peilnsteiner (Geschäftsführer VDKL) und André van den Broek

Der neue VDKL-Vorstand (v.l.) Stephan Regus (stellv. Vorsitzender), Lüder Korff (stellv. Vorsitzender), Falko Thomas (Vorsitzender), Marcus Hoffmann-Rothe, Britta Heine, Tim Pfotenhauer, Jan Peilnsteiner (Geschäftsführer VDKL) und André van den Broek

Die turnusmäßigen Vorstandswahlen fanden anlässlich der Mitglieder-versammlung des VDKL am 21. Juni 2018 in Düsseldorf statt.
Mit herzlichem Applaus verabschie-deten die Mitglieder den bisherigen Schatzmeister Thomas Lemmerholz, der sich nach 23 Jahren im Vorstand nicht zur Wiederwahl stellte. Die Mitgliederversammlung wählte ihn einstimmig zum VDKL-Ehrenmitglied.
Im Anschluss an die ordentliche Mitgliederversammlung sprach Wolfgang Bosbach zum Thema „Vor welchen Herausforderungen steht Deutschland?“. Der langjährige CDU-Bundestagsabgeordnete referierte genauso professionell wie humorvoll über die aktuellen politischen Entwicklungen in Deutschland und der EU. Eine spannende Diskussion mit den Teilnehmern unter der Moderation von VDKL-Geschäftsführer Jan Peilnsteiner rundete seinen Vortrag sodann ab.
Am Abend folgte die weitere Kommunikation im Traditionsbrauhaus Uerige in der Düsseldorfer Altstadt.
Der VDKL vertritt über 80 % der gewerblichen Kühlhäuser in Deutschland. Mitglieder sind Dienstleistungs-, Industrie- und Handelsunternehmen, die im Bereich der temperaturgeführten Logistik von Tiefkühl- und Frischeprodukten tätig sind.
www.vdkl.de