Bündelung von Wissen und Vertretung auf europäischer Ebene

EVIA gründet Arbeitsgruppe „Digitale Vernetzung“

17. Juli 2018

Der europäische Dachverband EVIA (European Ventilation Industry Association) hat eine neue Arbeitsgruppe „Connectivity“ gegründet. Das Gremium wurde mit dem Ziel ins Leben gerufen, Wissen zur digitalen Vernetzung in der Lüftungsbranche zu bündeln.

Die Mitglieder sollen auch in diesem Bereich auf europäischer Ebene vertreten werden. Themen der Arbeitsgruppe sind unter anderem: Internet of Things (IoT), Smart Readiness (SRI), Schnittstelle mit Ecodesign sowie EPBD (Energy Performance of Buildings Directive) und Sicherheit im Zusammenhang mit Lüftung und Ventilatoren. Jürgen Albig, Leiter Produktmanagement Ziehl-Abegg AG, hat die Leitung der Arbeitsgruppe übernommen. Die Gründung fand im Rahmen der diesjährigen Hauptversammlung des Verbandes statt.
www.evia.eu