Infotage

VDKF bietet Expertensprechstunden auf der Chillventa 2018

1. Oktober 2018

Zum ersten Mal stehen den Besuchern in diesem Jahr auf dem Stand des Branchenverbandes VDKF neben den Vertretern aus dem Verband auch Experten zu allen Themen und Fragen rund um die Unternehmen als Ihre persönlichen Gesprächspartner Rede und Antwort.

„VDKF-LEC“, „Youth Camp“, „Kälte-Klima- Branchen- und Betriebsvergleich“ und „MultiRisk“ sind nur einige der Stichworte, zu denen Besucher an den drei Messetagen Experten auf dem VDKF-Stand in Halle 9, Stand 221 antreffen.
Dienstag, 16.10.: „VDKF LEC“
Michael Langhorst, Mitarbeiter und Softwareentwickler des VDKF-Softwarepartners ZiU, steht am ersten Messetag persönlich Rede und Antwort zu Fragen rund um VDKF LEC.
Mittwoch, 17.10.: „Youth Camp“
Herr Finken von der Unternehmensberatung Finken beantwortet am 17.10. Fragen zu Fort- und Weiterbildungsthemen, insbesondere aber auch zu den Themen Youth Camp, ERFA und Supersmart.
Donnerstag, 18.10.: „Branchen- und Betriebsvergleich“
Die Unternehmensberatung Heckner, verantwortlich für den VDKF/BIV Branchen- und Betriebsvergleich, bietet interessierten Unternehmen die Möglichkeit eines Expertengesprächs mit Unternehmensberater Benjamin Walk von der Unternehmensberatung Heckner. Er betreut nicht nur betriebswirtschaftliche VDKF Seminare, sondern auch die VDKF ERFA-Gruppe Süd. Am 18.10. steht er für Fragen zum Branchen- und Betriebsvergleich, aber auch zur Beantwortung allgemeiner betriebswirtschaftlicher Fragen zur Verfügung.
16.10.-18.10.: „Multi-Risk“
Im Rahmen der Chillventa 2018 stehen die Herren Heinz Swientek und Juan-Pedro Guirao von der CUR Versicherungsmakler GmbH auf dem VDKF-Stand an allen drei Messetagen als ihre Spezialisten und Ansprechpartner zum Thema „betriebliche Versicherung“ zur Verfügung. Als Rahmenvertragspartner und Fördermitglied des VDKF berücksichtigt die CUR die betrieblichen Gegebenheiten der Verbandsmitglieder im Versicherungsschutz. Die für 2018 neu verhandelte Multi-Risk-Versicherung stellt dabei eine branchenspezifische Lösung dar, die entsprechende Besonderheiten berücksichtigt und eine Vielzahl von Versicherungen in einer Police bündelt. Auch bei der Betriebs-Haftpflicht-Versicherung wurden neue Maßstäbe gesetzt. Darüber hinaus bietet die CUR noch weitere spezielle Versicherungslösungen für die Branche, wie z.B. Bürgschafts-, Forderungsausfall-, Rechtsschutz-, Cyber-, KFZ-Versicherungen, etc.
Interessierte Unternehmen, die ein Gespräch mit einem der Experten führen wollen, können sich im Vorfeld über die Geschäftsstelle des VDKF (T: 0228/249890) einen Termin geben lassen.
Zudem besteht an allen drei Messetagen die Gelegenheit, sich über diese Themen und mehr sowie den VDKF ausführlich zu informieren. Im Rahmen des „Partnernetzwerk“ steht ein Fahrzeug des Fördermitglieds und Netzwerkpartners VW Nutzfahrzeuge mit freundlicher Unterstützung der Nürnberg Messe – gekennzeichnet mit dem VDKF-Logo und mit einer Fahrzeugausstattung des Fördermitglieds und Netzwerkpartners bott – im Eingangsbereich zur Halle 9.
www.vdkf.de