Zewotherm

Angenehmes Raumklima mit Außenluftdurchlass

19. Oktober 2018

Für ein angenehmes Raumklima hat Zewotherm seine dezentralen Lüftungsgeräte der Reihe „SmartFan“ und „ObjektFan“ jetzt noch leiser gemacht. Ein neuer Außenluftdurchlass mit Winddrucksicherung (kurz: ALD) sorgt dafür, dass nur wenig Lärm von draußen in den Wohnräumen ankommt.

Um Zugerscheinung und eine Auskühlung der Wohnräume bei hohen Windlasten zu vermeiden, verfügt die Komponente zur Winddrucksicherung über eine Rückschlagklappe, die sich bei hohen Volumenströmen selbstständig schließt. Vorgelagert ist ein Insektenschutz.

Um Zugerscheinung und eine Auskühlung der Wohnräume bei hohen Windlasten zu vermeiden, verfügt die Komponente zur Winddrucksicherung über eine Rückschlagklappe, die sich bei hohen Volumenströmen selbstständig schließt. Vorgelagert ist ein Insektenschutz.

Gleichzeitig bleiben Innenräume dank einer speziellen, integrierten Winddrucksicherung selbst bei hohen Windstärken vor Auskühlung und Zugluft geschützt. Die „ZEWO ALD“-Lösungen erreichen eine Luftleistung bis zu 31 m³/h bei einer 70 dB Normschallpegeldifferenz.
Der ALD passt zu den kostengünstigen Rohbausets der „ZEWO SmartFan“ und „ObjektFan“-Serien. Diese beinhalten nach Werksausstattung noch keine Möglichkeit zur Wärmerückgewinnung. Sollten die energetischen Anforderungen später einmal steigen, lässt sich das ALD-System dank seiner modularen Bauweise jedoch auch einfach auf eine kontrollierte Wohnraumlüftung mit Wärmerückgewinnung nachrüsten. Auch die Zewotherm-Sonderlösungen zur Lüftung in Laibungen, Dachgeschossen und Kellern können mit dem ALD ausgestattet werden.
Winddrucksicherung und Schalldämm-Elemente
Das ALD-System besteht aus einer Winddrucksicherung mit Insektenschutzfilter sowie eigens entwickelten Schalldämmelementen. Die Sicherung gegen Wind ist direkt im Anschluss an die Außenblende im Inneren des Lüftungsgeräts installiert. Bei hohen Volumenströmen schließt sich eine integrierte Rückschlagklappe sofort automatisch und verhindert damit Zugluft und ein Auskühlen der Wohnräume. Der enthaltene Insektenfilter und ein weiterer Staubfilter lassen sich eigenhändig von Zeit zu Zeit reinigen.
Schalldämm-Elemente
Eine besondere Wirkung auf den Volumenstrom und den Schallschutz erzeugen spezielle Schalldämmelemente. Sie bestehen aus einem schallabsorbierendem Melaminharzschaum, der Ventilator- und Strömungsgeräusche auf ein Minimum reduziert. Aufgebaut sind die Elemente in Form eines Rings, der in drei Kammern unterteilt ist. Da sich jede Kammer separat öffnen lässt, kann flexibel auf Volumenstrom- und Schallanforderungen reagiert werden. Dadurch lassen sich verschiedene Raumgrößen mit unterschiedlichem Luftbedarf optimal belüften.
Den perfekten Platz finden
Zewotherm berät umfassend über passende Lüftungskonzepte und gibt Tipps zur richtigen Positionierung eines ALD-Systems. So empfiehlt der Hersteller eine Positionierung der Systeme nach dem Prinzip der Querlüftung. Auch sei die Nachrüstung der ALD-Lösungen auf Systeme mit Wärmerückgewinnung im Nachhinein problemlos möglich. Somit ist es egal, ob es eine freie oder ventilatorgestützte Lüftung mit Badlüfter sein soll: Die ZEWO ALD-Lösungen sorgen rund um die Uhr für einen leisen, behaglichen und konstanten Luftaustausch in allen Innenräumen.
www.zewotherm.de