Seilbahnfahrt mit Schlitzdurchlass

LTG optimierte Lüftungstechnik für weltweit längste Dreiseilumlaufbahn

14. Dezember 2018

Wenn VIPs in Vietnams neuer Dreiseilumlaufbahn zwischen den Inseln Phú Quốc und Hòn Thơm pendeln, sorgt Know-how der LTG AG für gutes Klima. Denn die Luftdurchlässe für die weltweit erste vollklimatisierte 3S-Kabine VIP TARIS 3200 der schweizerischen CWA hat das LTG-Team mitentwickelt.

Himmlischer Klimakomfort: Dank der Spezialauslässe von LTG rund um den LED-Sternenhimmel erreicht die Zuluft gleichermaßen alle acht Sitze.

Himmlischer Klimakomfort: Dank der Spezialauslässe von LTG rund um den LED-Sternenhimmel erreicht die Zuluft gleichermaßen alle acht Sitze.

Versuchsaufbau im LTG-Labor für das Probesitzen in der VIP-Kabine

Versuchsaufbau im LTG-Labor für das Probesitzen in der VIP-Kabine

Damit die Luftqualität der luxuriösen Ausstattung – etwa Ledersessel und Holzverkleidung mit Blattgoldverzierung – nicht nachsteht, sollten alle acht Passagiere von einer effektiven Klimatisierung profitieren.
Um die ungewöhnliche Aufgabe zu lösen, wurde bei der LTG mittels CFD-Simulation und einem eigens erstellten Prüfstand das Konzept abgesichert, bevor es an die Umsetzung ging. Der Prüfstand ermöglicht die Beurteilung der kundenspezifischen Anforderungen an den Luftauslass.
In der Seilbahnkabine sorgen zwei Splitklimageräte mit einer Kühlleistung von 7 kW und einem Luftvolumenstrom von 1.100 m³/h für einen spürbaren Luftstrom und angenehme Temperaturen. Die Luft wird dazu aus einem rund um den LED-Sternenhimmel eingebauten LTG-Schlitzdurchlass ausgeblasen. Die Abluft wird zwischen den Deckenlamellen abgesaugt. In einer Optimierungsschleife wurde mit der LTG das Konzept hin zu kleineren Druckverlusten verbessert.
Damit die Luft aufgefächert wird und jeder Fahrgast mit der vom Kunden vorgegeben Luftgeschwindigkeit beströmt wird, entwickelte das LTG-Team Schlitzdurchlässe mit schrägen Stegen. Hergestellt wurden sie im 3-D-Druckverfahren. Die ausgeklügelte Anordnung von luftführenden und inaktiven Luftdurchlässen garantiert, dass die Zuluft auf allen Plätzen überall mit der gleichen Geschwindigkeit ausgeblasen wird. So können alle acht Fahrgäste die 15-minütige Seilbahnfahrt durch das subtropische Klima genießen.
www.ltg.de