Special/MSR-Technik

Benutzerfreundliche Regelung im Labor-Bestandsgebäude: Perfekte Luftverhältnisse per Präsenztaster

14. November 2018

Das aus den 1980er-Jahren stammende Gebäude des Zell- und molekularbiologischen Labors (ZMF) des Universitätsklinikums Tübingen sollte instand gesetzt und die für die aktuelle Nutzung nicht mehr zugeschnittene Anlagentechnik an neue Anforderungen angepasst werden. Eine Analyse von Sauter offenbarte ein deutliches Einsparpotenzial bei den Energiekosten und beim CO2-Verbrauch. Nach Umbaumaßnahmen wurden die Heizungs-, Lüftungs- und Regelungstechnik genau auf die jetzigen und zukünftigen Bedürfnisse des Labors zugeschnitten. Nach dem ersten Betriebsjahr wurde das Einsparziel bereits übertroffen.

Der vollständige Inhalt ist nur für Abonnenten der Fachzeitschrift KI zugänglich.
Bitte loggen Sie sich ein oder abonnieren Sie unsere Zeitschrift, um fortzufahren.

Login

Sie sind bereits Abonnent?

jetzt einloggen

Sie sind noch kein Abonnent?

Als Abonnent der Fachzeitschrift KI haben Sie Zugriff auf alle Inhalte des KI-Portals.

Jetzt abonnieren