Wissenschaft/Gebäudetechnik

Heizung, Lüftung, Weiße Ware – ein integriertes Systemkonzept für das Haus der Zukunft

14. November 2018

Mit dem Ziel, den effektiven Energieverbrauch energieeffizienter Gebäude zu reduzieren, wird an der Hochschule Düsseldorf ein Funktionsmuster zur funktionalen und energetischen Kopplung der Haushaltsgeräte und der Heizungs- und Lüftungstechnik des Gebäudes aufgebaut und untersucht. Grundgedanke dabei ist die verbesserte Ausnutzung von Synergieeffekten bei Komponenten und Wärmeströmen, da die gleichzeitige Nutzung von Wärme- und Kälteenergie durch Ankopplung der Haushaltsgeräte an die Wärmepumpe des Heizungs-/Lüftungssystems ermöglicht wird.

Der vollständige Inhalt ist nur für Abonnenten der Fachzeitschrift KI zugänglich.
Bitte loggen Sie sich ein oder abonnieren Sie unsere Zeitschrift, um fortzufahren.

Login

Sie sind bereits Abonnent?

jetzt einloggen

Sie sind noch kein Abonnent?

Als Abonnent der Fachzeitschrift KI haben Sie Zugriff auf alle Inhalte des KI-Portals.

Jetzt abonnieren