Kühlmöbel

Bedienungstheke Velvet/Shape von Epta für individuelle Gestaltung

31. Januar 2019

Epta bringt eine vollständig individualisierbare Bedienungs- und Selbstbedienungstheke auf den Markt. „Velvet/Shape“ der Marken Costan/Bonnet Névé lässt sich flexibel an ihre Umgebung anpassen. Das ermöglichen die drei Grundmodelle, verschiedene Glasaufsätze und zahlreiches Zubehör.

Mit der neuen Kühltheke Velvet/Shape von Epta ist eine attraktive und individuelle Warenpräsentation möglich.

Mit der neuen Kühltheke Velvet/Shape von Epta ist eine attraktive und individuelle Warenpräsentation möglich.

Die Theke wurde so konzipiert, dass eine attraktive und individuelle Warenpräsentation möglich ist. Mit der neuen Kühltheke Velvet/Shape erweitert Epta die Präsentationsmöglichkeiten frischer Lebensmittel, weil diese sich flexibel konfigurieren und an die Gegebenheiten im Markt anpassen lässt. Im Vergleich zur Vorgängertheke „Rossini/Maxima“ hat Epta die Auslage verbessert und für harmonischere Proportionen zwischen Sockel und Verglasung gesorgt. Die Auslagefläche wurde erhöht, sodass die Lebensmittel optisch näher am Kunden sind. Zudem lässt sie sich in der Neigung verstellen. Das Möbel tritt durch den vollverglasten Aufsatz in den Hintergrund und rückt das Sortiment in den Fokus. Dafür hat Epta Glasaufsätze mit geraden und gebogenen Scheiben ohne Streben und Stützen entwickelt.

Ideal auch für Saisonware

Velvet/Shape gibt es in drei Grundmodellen: Design, Style und Studio. Diese unterscheiden sich in der Form – mit zwei geschlossenen und einem offenen Sockel mit Stollenfußaufstellung – und in den verfügbaren Materialien. Die Paneele der Theke lassen sich austauschen und durch individuelle Designs ersetzen. So können Händler die Atmosphäre im Markt verändern – je nach aktueller Merchandising- oder Promotionsphase. Ein wichtiger Aspekt für die Bedientheke: Die Gesamthöhe des Kühlmöbels wurde verringert, um die Kommunikation und den Sichtkontakt zwischen Mitarbeiter und Kunde zu vereinfachen und gleichzeitig den Fokus stärker auf die Lebensmittel zu lenken.

Mit Glasaufsatz die Optik verändern

Mit drei Tiefen (750, 850 und 950 mm), sechs Längen (von 937 bis 3.750 mm) und drei Eckelementen – Außeneck mit 45 oder 90 Grad sowie Inneneck mit 45 Grad – lässt sich die Theke Velvet/Shape nahezu unendlich konfigurieren. Immer wieder anders wirkt sie auch dank der unterschiedlichen Glasaufsätze: Die Varianten reichen von flachem, auswechselbarem Glas und einer Verglasung mit Fensteröffnung über eine gebogene Verglasung für die Selbstbedienung bis hin zu gerader oder gebogener Hebe- oder Kippscheibe und gerader Panorama-Kippscheibe. Die Innenseiten des Möbels sind entweder aus Edelstahl oder aus verzinktem und lackiertem Blech. Darüber hinaus lassen sich Füße und Seitenwände individuell anpassen. Jedes Design ist mit jeder Verglasung kombinierbar.

Damit jeder Handgriff sitzt

Die Arbeit hinter der Theke lässt sich durch eine Vielzahl an Zubehör erleichtern: Zubehörschiene, Schneidbretter, Messer-, Rollen- und Papierhalter, Zettelablage und Waagenbretter stehen zur Verfügung. Mit Abtrennungen, Zwischen- und Stufenablagen sowie Gittereinsätzen lassen sich die präsentierten Waren besser sortieren und sind schneller griffbereit. Zudem ist eine Nachtabdeckung für die Selbstbedienungstheke verfügbar, die den Stromverbrauch senkt. Positiv wirken sich auch die effiziente LED-Beleuchtung, die regulierbaren Ventilatoren und der geringe Kältebedarf auf die Umwelteigenschaften der Theke aus.

www.epta-deutschland.com