ISH 2019

Stulz stellt Rundum-Support bei der Kälte- und Klimaplanung vor

22. Februar 2019

Stulz präsentiert auf der ISH in Frankfurt eine Auswahl seiner neuesten Produkte und informiert ausführlich über die 360° Planerberatung. Von der Analyse über die Konzeption bis hin zur Realisation bekommen Fachplaner und Architekten professionelle Projektunterstützung.

Stulz präsentiert u.a. die vierseitig ausblasenden FDTC Deckenkassetten im Euroraster-Format mit intelligenter Luftführung von Mitsubishi Heavy Industries.

Stulz präsentiert u.a. die vierseitig ausblasenden FDTC Deckenkassetten im Euroraster-Format mit intelligenter Luftführung von Mitsubishi Heavy Industries.

Auf der diesjährigen ISH in Frankfurt zeigt Stulz sein aktuelles Portfolio an Klimalösungen und Serviceleistungen. Im Fokus des Messeauftritts steht der Rundum-Support bei der Kälte- und Klimaplanung: die 360° Planerberatung. Mit einem umfassenden Serviceprogramm unterstützt Stulz Fachplaner und Architekten bei der Analyse, Konzeption und Realisation von Kälte- und Klimaprojekten. Dabei reicht das Angebot von der technischen und vertrieblichen Beratung über Bestandsanalysen und Wirtschaftlichkeitsberechnungen bis hin zu Schulungen und der direkten Projektunterstützung.

Über diesen Themenschwerpunkt hinaus zeigt Stulz eine Auswahl seiner neuesten Produkte. Dazu zählt etwa der „CyberCool WaterTec“. Der Kaltwassersatz mit magnetgelagerten Turbocor-Verdichtern und moderner Sprühverdampfer-Technologie reduziert die Kältemittelfüllmenge um bis zu 70 %. Parallel dazu wird Stulz die besonders energieeffizienten „UltraSonic“-Befeuchtungssysteme ausstellen, die sich dank einer neu entwickelten Ansteuerungsplatine schnell und einfach in vorhandene Regelungssysteme integrieren lassen.

Als exklusiver Vertriebspartner der Klimatisierungsparte von Mitsubishi Heavy Industries in Deutschland präsentiert Stulz zudem die neue „Q-ton“, eine CO2-Wärmepumpe für die Heißwassererzeugung, sowie das SRK Wandgerät mit Geruchs-, Allergen- und Enzymfilter. Die vierseitig ausblasenden FDTC Deckenkassetten im Euroraster-Format mit intelligenter Luftführung werden ebenfalls auf der Messe zu sehen sein. Diese punkten in der Komfortausführung mit acht einstellbaren Lamellen, die gezielt an die jeweilige Raumsituation angepasst werden können.

Abgerundet wird der Messeauftritt mit der Präsentation der neuen Kaltwasser-Deckenkassetten des italienischen Klimaspezialisten Eurapo. Die Hygienekassetten mit Filtersystem der UCS/H-Serie zeichnen sich durch einen hohen Wirkungsgrad und eine Wasserentleerung durch Schwerkraft aus.

ISH 2019, 11. bis 15. März, Messe Frankfurt, Halle 8.0, Stand D 78

www.stulz.de