Nord- und Mittelamerika

Epta akquiriert Kysor Warren

9. April 2019

Die Epta S.p.A. - ein auf die gewerbliche Kühlung spezialisierter, multinationaler Konzern - übernimmt Kysor Warren, den drittgrößten US-amerikanischen Hersteller von Kühlmöbeln und gewerblichen Kältesystemen.

Kysor Warren beschäftigt mehr als 500 Mitarbeiter und ist in den Vereinigten Staaten und in Mexiko aktiv.

Kysor Warren beschäftigt mehr als 500 Mitarbeiter und ist in den Vereinigten Staaten und in Mexiko aktiv.

Kysor Warren besteht seit über 135 Jahren und gehörte bislang zu Heatcraft Worldwide Refrigeration, der auf Kältetechnik spezialisierten Unternehmenssparte von Lennox International Inc. Mit dieser Übernahme geht auch eine neue Unternehmensgründung einher, nämlich die der Kysor Warren Epta US Corp.

Kysor Warren beschäftigt mehr als 500 Mitarbeiter und ist in den Vereinigten Staaten und in Mexiko aktiv. Die Stärke des Unternehmens liegt in der Entwicklung, Produktion und im Vertrieb von effizienten und technologisch fortschrittlichen Kühlmöbeln und Kältesystemen für Supermärkte, Convenience Stores und andere Bereiche des Einzelhandels sowie der Gastronomie.

Die Akquisition liegt ganz auf einer Linie mit der Expansionsstrategie der Epta-Gruppe: Diese setzt einerseits – durch ein immer breiter gefächertes Produkt- und Dienstleistungsangebot sowie durch kontinuierliche Investitionen in Innovation und Effizienz – auf ein internes Wachstum, mit dem Erwerb führender Marken in ihren jeweiligen Ländern aber genauso auch auf externes Wachstum.

Marco Nocivelli, Präsident und Geschäftsführer der Epta-Gruppe

Marco Nocivelli, Präsident und Geschäftsführer der Epta-Gruppe

„Die Gründung der Kysor Warren Epta US Corp. ist ein Meilenstein und eine große Herausforderung für unsere Gruppe“, erklärt Marco Nocivelli, Präsident und Geschäftsführer der Epta-Gruppe. „Diese Herausforderung haben wir angenommen, und wir sind nun bereit für den Markteintritt in Nord- und Mittelamerika, eine äußerst wettbewerbsfähige, innovative und bedeutende Region, die derzeit allein mehr als ein Drittel des weltweiten Marktes für Kältetechnik ausmacht. Mit dieser Akquisition können wir die Pläne für unsere Unternehmensentwicklung noch schneller voranbringen. Die Marke Kysor Warren genießt einen hohen Bekanntheitsgrad und spielt in der Region eine wichtige Rolle bei der Entwicklung von innovativen Systemen mit natürlichen Kältemitteln, wie etwa dem CO2. Darüber hinaus verfügt das Unternehmen über hocheffiziente und strukturierte Produktionsstätten und über ein motiviertes und qualifiziertes Team von Fachkräften.“

Parke Adamson, General Manager von Kysor Warren erklärt: „Epta und Kysor Warren haben eine gemeinsame Vision und eine große Übereinstimmung in ihrer Unternehmenskultur, die jeweils auf ähnlichen Werten wie Qualität, Nachhaltigkeit, Innovation, Design und Effizienz basiert. Die bereichsübergreifenden Kompetenzen und das Knowhow der Epta-Gruppe bei der Entwicklung von Systemen mit natürlichen Kältemitteln, in Verbindung mit unserer langjährigen Erfahrung im Dienste des nordamerikanischen Einzelhandels, schaffen Synergie, mit der sich die Marke Kysor Warren noch weiter konsolidieren lässt. Das versetzt uns in die Lage, die Chancen zu nutzen, die sich uns in dieser dynamischen und in ständiger Weiterentwicklung befindlichen Branche bieten.“

Die Berater von Epta bei dieser Operation waren für den rechtlichen Teil Bonelli Erede und Honigman, sowie EY für den steuerlichen Teil. Lennox Heatcraft wurde bei der Transaktion von DCS und Morrison Foerster unterstützt.

Das Closing ist bereits erfolgt und hat mit dem 29. März 2019 Gültigkeit.

www.eptarefrigeration.de