Praxis/Mietkälte

Aktives Kühlketten-Management für konstantes Temperaturniveau

17. April 2019

Arzneimittel müssen kontinuierlich für die medizinische Versorgung von Patienten zur Verfügung stehen. Daher hängt vom störungsfreien Kühlsystem auch bei der Lagerung und beim Transport temperaturempfindlicher pharmazeutischer Produkte viel ab. Zudem birgt ein Ausfall der hauseigenen Kälteanlage, den ein großes Pharmaunternehmen aus den neuen Bundesländern gleich zweimal innerhalb von drei Wochen hinnehmen musste, immer auch ein wirtschaftliches Risiko. Dank mobiler Kälteversorgung konnten aufkeimende Probleme schnell beseitigt werden.

Der vollständige Inhalt ist nur für Abonnenten der Fachzeitschrift KI zugänglich.
Bitte loggen Sie sich ein oder abonnieren Sie unsere Zeitschrift, um fortzufahren.

Login

Sie sind bereits Abonnent?

jetzt einloggen

Sie sind noch kein Abonnent?

Als Abonnent der Fachzeitschrift KI haben Sie Zugriff auf alle Inhalte des KI-Portals.

Jetzt abonnieren