Special/Wärmepumpen

Kundenbindung und Fernwartung per kostenloser Service Cloud

17. April 2019

Panasonic hat einige Neuheiten in seinem Wärmepumpen-Programm vorgestellt. Die J-Serie als neue Generation der AQUAREA Luft/Wasser-Wärmepumpen nutzt R32 als Kältemittel und heizt mit einem SCOP von bis zu 5,07 (W35) äußerst sparsam. Zudem sind die Geräte noch komfortabler im Betrieb und lassen sich dank der Panasonic Service Cloud kinderleicht über das Internet bedienen. Neu im Programm ist auch der Kaskadenregler, mit dem bis zu zehn Wärmepumpen gesteuert werden können.

Der vollständige Inhalt ist nur für Abonnenten der Fachzeitschrift KI zugänglich.
Bitte loggen Sie sich ein oder abonnieren Sie unsere Zeitschrift, um fortzufahren.

Login

Sie sind bereits Abonnent?

jetzt einloggen

Sie sind noch kein Abonnent?

Als Abonnent der Fachzeitschrift KI haben Sie Zugriff auf alle Inhalte des KI-Portals.

Jetzt abonnieren