Kälte auf Zeit: Mietkälte direkt vom Hersteller

MTA Deutschland vermietet Kaltwassersätze von 10 bis 500 kW

6. Mai 2019

Als Fachbetrieb, Planer oder Anlagenbauer erhalten Sie mit MTA Mietkälte schnell verfügbare Kühllösungen - in akuten Notfällen, bei Reparaturen, geplanten Wartungen und Umbauarbeiten. Reagieren Sie z.B. mit einem Miet-Kaltwassersatz auf Lieferverzögerungen bereits bestellter Kältemaschinen.

Mit der Erfahrung aus über 35 Jahren und weltweit über 800 installierten Systemen vermietet die MTA Deutschland GmbH nicht einfach nur Kaltwassersätze; der Hersteller von Kälteanlagen liefert die passende Kühllösung für die jeweilige Anwendung. Mietkälte mit dem Plus an Technik und in Ingenieur Qualität.

Bereits seit 1995 entwickelt ein Team hochqualifizierter Ingenieure individuell konfigurierte Industrie Kühlsysteme – mit allen Komponenten und Zubehörteilen, die für den Aufbau einer voll funktionsfähigen Kälteanlage erforderlich sind.

Mit genau dieser Sorgfalt und Expertise geht MTA auch im Geschäftsbereich Mietkälte vor.

Für den Kunden heißt das: Nicht nur schnelle Hilfe bei Ausfall, Wartung oder Umbau, sondern auch passgenaue Kühllösungen, die bei Bedarf durch flexible Finanzierungsoptionen in den Bestand übernommen werden können.

 

 

Die umfangreiche Zusatzausstattung der MTA-Miet-Kaltwassersätze ermöglicht den Einsatz bei extremen Umgebungs- und Prozessbedingungen. Der Betrieb ist bei Umgebungstemperaturen von -20°C bis + 46°C gewährleistet und die Kältemaschinen können mit Wassertemperaturen von -10°C bis +30°C im Vorlauf beaufschlagt werden.

Miet-Kaltwassersätze

MTA stattet seine Miet-Kaltwassersätze umfangreich aus und bietet Minus 10 °C im Vorlauf als Standard.

Die Drehzahlregelung der Ventilatoren erweitert nicht nur den Einsatzbereich, sondern reduziert zusätzlich die Lautstärke. Elektronische Expansionsventile ermöglichen eine genauere Temperaturregelung im Wasseraustritt und das zusätzliche Ausdehnungsgefäß fängt in der Regel alle Wasser-Ausdehnungen im System auf.

Der Kaltwasservolumenstrom wird über das verbaute Einregulierventil genau auf den Bedarf eingestellt und die Filterreinigung erfolgt dank Absperrventil ohne Entleerung des Kühlwassersystems.

Für den sicheren Transport und die stabile Aufstellung sind die Mietmaschinen mit soliden Grundrahmen mit Staplertaschen und Aufnahmen zur Verkranung ausgestattet.

Schnellanschlüsse für Strom und Wasser beschleunigen den Installationsvorgang und auf Kundenseite werden Flanschstutzen in DN50/PN10 oder DN100/PN10 eingesetzt.

Als Kältefachbetrieb oder Anlagenbauer erhalten Sie mit Mietkälte eine höhere Flexibilität und bieten Ihrem Kunden zusätzliche Betriebssicherheit und ein Extra an Service.

Und alles in gewohnter MTA-Qualität!

www.mta.de