Forschung&Entwicklung/Prozesslufttrocknung

Trocknen und Filtern gegen Klumpen, Keime und Schimmel

24. Mai 2019

Bei der Herstellung und Verarbeitung von Lebens- und Genussmitteln ist bei bestimmten Prozessen eine geringe Feuchte der Prozessluft von großem Vorteil vor allem in puncto Haltbarkeit, Verarbeitung und Verpackung von Lebensmittelprodukten. Auf der Basis eines Rotationssorptionsverfahrens sorgt ein neuartiges modulares Systemkonzept für eine extrem trockene Prozessluft.

Der vollständige Inhalt ist nur für Abonnenten der Fachzeitschrift KI zugänglich.
Bitte loggen Sie sich ein oder abonnieren Sie unsere Zeitschrift, um fortzufahren.

Login

Sie sind bereits Abonnent?

jetzt einloggen

Sie sind noch kein Abonnent?

Als Abonnent der Fachzeitschrift KI haben Sie Zugriff auf alle Inhalte des KI-Portals.

Jetzt abonnieren