Wissenschaft/Wärmeübertrager

CFD-basierte numerische Untersuchungen zu partikelbeladenen Strömungen in Wärmeübertragern

24. Mai 2019

CFD (Computational Fluid Dynamics)-Modelle stehen zur Berechnung der Fluiddynamik und der Wärmeübertragung von Partikel-Flüssigkeits-Strömungen in Kanälen von Wärmetauschern zur Verfügung. Für die numerische Simulation derartiger Strömungen innerhalb einer CFD-Umgebung ist die Anwendbarkeit geeigneter Mehrphasen-Gemisch-Modelle zu bewerten. Ziel des vorliegenden Beitrags ist es, einen Überblick über relevante Referenzquellen in der Literatur bezüglich aktueller Forschungsergebnisse und experimenteller Versuchsdaten zur Validierung numerischer Simulationsergebnisse für Eisbreiströmungen zu geben.

Der vollständige Inhalt ist nur für Abonnenten der Fachzeitschrift KI zugänglich.
Bitte loggen Sie sich ein oder abonnieren Sie unsere Zeitschrift, um fortzufahren.

Login

Sie sind bereits Abonnent?

jetzt einloggen

Sie sind noch kein Abonnent?

Als Abonnent der Fachzeitschrift KI haben Sie Zugriff auf alle Inhalte des KI-Portals.

Jetzt abonnieren