Epta/Eurocryor

Kombitheke „CrossOver Scene” kurbelt Cross-Selling an

21. Juni 2019

Mit der Verbindung von Bedienung und Selbstbedienung schafft die Theke CrossOver Scene der Epta-Marke Eurocryor völlig neue Verkaufsmöglichkeiten in einem einzigen Kühlmöbel: Ob gekühlte, frische oder warme Produkte, sie alle lassen sich darin präsentieren.

Die Kühltheke CrossOver Scene fördert Cross-Selling sowie die Interaktion mit Kunden.

Die Kühltheke CrossOver Scene fördert Cross-Selling sowie die Interaktion mit Kunden.

Epta bringt mit der Theke CrossOver Scene eine Marktneuheit heraus: Das innovative Produkt der Marke Eurocryor verfügt über zwei hintereinanderliegende Edelstahlwannen und eröffnet Marktbetreibern auf diese Weise zahlreiche Kombinationsmöglichkeiten – in einer einzigen Theke. Denn sie verbindet einen Selbstbedienungsbereich für abgepackte Produkte mit einem Bedienungsbereich. Welche Waren dort jeweils angeboten werden, kann flexibel entschieden werden.

Epta hat diese neuartige Theke entwickelt, weil die Interaktion mit Kunden im Supermarkt eine immer wichtigere Rolle spielt. CrossOver Scene ermöglicht es, Verkaufsräume noch individueller zu gestalten und die Markenidentität zu stärken.

Der passende Wein liegt vor der Pizza

Das Besondere an CrossOver Scene: Auch auf kleinen Verkaufsflächen lässt sich ein großes Warenangebot präsentieren, da das Kühlmöbel platzsparend aufgebaut ist. Zudem fördert es Cross-Selling und zusätzliche Käufe durch die Kombination aus frischen und verpackten Lebensmitteln, wie beispielsweise frische Antipasti und verpackter Käse, Pizza und Wein oder Kuchen und Blumen. Die Theke im modernen Design ist in drei Varianten erhältlich: Als Modell „Cold“ für frische Produkte mit der gleichen Temperatur oder als „Double Cold“ für unterschiedliche positive Kühltemperaturen in den beiden Edelstahlwannen. „HotNDry“ kombiniert eine Selbstbedienungstheke ohne Kühlung mit einer Heißtheke mit Bedienservice.

Flexibilität auch bei Thekenlänge und Dekor

Die hochtransparente Verglasung von CrossOver Scene sorgt für eine perfekte Sichtbarkeit der Produkte – auch im hinteren Bereich der Theke. Die LED-Beleuchtung ist zurückhaltend, aber effizient. Die Modelle „Cold“ und „Double Cold“ sind in sechs Längen (938, 1.250, 1.875, 2.500, 3.125 und 3.750 mm) erhältlich, die Version „HotNDry“ in 938 und 1.250 mm. Bei den Frontblenden können Marktbetreiber zwischen zwei Höhen und zwei Materialien wählen: Laminat oder Edelstahl.

www.epta-deutschland.com