Praxis/Wärmepumpen

Abwärme aus dem Rechenzentrum als Wärmequelle für Wärmepumpen

10. Juli 2019

Im Zuge des Pilotprogramms „ReUseHeat“ der Europäischen Union installiert ENGIE Refrigeration beim Energieversorger BS Energy in Braunschweig eine thermeco2-Wärmepumpe. Dieser erste Großauftrag gleich für ein Leuchtturmprojekt umfasst Produktion, Lieferung und Inbetriebnahme. Erst vor wenigen Monaten war der CO2-Hochtemperatur-Wärmepumpen-Bereich aus der Insolvenzmasse der Hafner-Muschler Kälte- und Klimatechnik GmbH & Co. KG an den Lindauer Kälte- und Wärmespezialisten übergegangen.

Der vollständige Inhalt ist nur für Abonnenten der Fachzeitschrift KI zugänglich.
Bitte loggen Sie sich ein oder abonnieren Sie unsere Zeitschrift, um fortzufahren.

Login

Sie sind bereits Abonnent?

jetzt einloggen

Sie sind noch kein Abonnent?

Als Abonnent der Fachzeitschrift KI haben Sie Zugriff auf alle Inhalte des KI-Portals.

Jetzt abonnieren