Wissenschaft/Kältemittelverdichter

Thermische und mechanische Charakterisierung von Kältemittelverdichtern

10. Juli 2019

Der Artikel beschreibt den Aufbau und die Nutzung eines nach EN 13771 betriebenen Verdichterprüfstandes, der als Heißgasbypass-Kreislauf ausgelegt ist. Im Anschluss an die energetische Vermessung finden strukturdynamische Untersuchungen statt. Der Zweck dieser Kopplung liegt in der geringen Rüstzeit, die für diese Messungen benötigt wird. Die Rohrführung kann weitestgehend angepasst werden an konstruktive Randbedingungen, die auch in einer realen Anlage vorliegen würden. Ein energetischer Vergleich zweier Scroll-Verdichter wird mithilfe von Leistungs- und Arbeitszahlen durchgeführt. Strukturmechanische Phänomene werden auf Basis gemessener modaler Eigenschaften des Verbundes aus Verdichter und Rohrleitungen anhand eines der Verdichter simulativ untersucht in Form einer harmonischen und einer Antwortspektrumanalyse.

Der vollständige Inhalt ist nur für Abonnenten der Fachzeitschrift KI zugänglich.
Bitte loggen Sie sich ein oder abonnieren Sie unsere Zeitschrift, um fortzufahren.

Login

Sie sind bereits Abonnent?

jetzt einloggen

Sie sind noch kein Abonnent?

Als Abonnent der Fachzeitschrift KI haben Sie Zugriff auf alle Inhalte des KI-Portals.

Jetzt abonnieren