BTGA-Seminare

Qualifizierung für die Energetische Inspektion von Klimaanlagen

30. Dezember 2019

Der BTGA – Bundesindustrieverband Technische Gebäudeausrüstung e.V. wird auch 2020 in Zusammenarbeit mit dem Fachverband Gebäude-Klima (FGK) e.V. seine erfolgreiche Seminarreihe zur Energetischen Inspektion von Klimaanlagen nach § 12 der Energieeinsparverordnung (EnEV) fortsetzen.

Insgesamt vier Veranstaltungen sind bundesweit geplant:

Hamburg, 15. bis 16. Januar 2020

Köln, 25. bis 26. März 2020

Berlin, 10. bis 11. Juni 2020

Frankfurt am Main, 7. bis 8. Oktober 2020

Größere Klimaanlagen müssen alle zehn Jahre energetisch inspiziert werden.

Größere Klimaanlagen müssen alle zehn Jahre energetisch inspiziert werden.

Die Inhalte der Seminare sind auf die in § 12 EnEV genannten Fachleute ausgerichtet. Das sind insbesondere Personen mit berufsqualifizierendem Hochschulabschluss in den Fachrichtungen „Versorgungstechnik“ oder „Technische Gebäudeausrüstung“, die über mindestens ein Jahr Berufserfahrung in Planung, Bau, Betrieb oder Prüfung raumlufttechnischer Anlagen verfügen. Eine mindestens dreijährige Berufserfahrung ist bei anderen Fachrichtungen gefordert, beispielsweise für den Maschinenbau, für die Elektrotechnik, die Verfahrenstechnik und für das Bauingenieurwesen mit einem Ausbildungsschwerpunkt im Bereich der Versorgungstechnik oder der Technischen Gebäudeausrüstung.

Die erfolgreiche Teilnahme wird bei Nachweis der entsprechenden beruflichen Vorbildung durch ein Zertifikat der Bundesprüfstelle Technische Gebäudeausrüstung e.V. bescheinigt. Stimmen die Seminarteilnehmer zu, werden Name, Titel und Kontaktdaten auf der Internet-Seite des BTGA veröffentlicht.

Die als Bestandteil des Seminars ausgehändigten Arbeitshilfen haben einen Marktwert von über 400,00 Euro. Weitere Informationen und das Anmeldeformular für die Seminare unter www.btga.de > Aktuell > Seminare, Veranstaltungen.

www.btga.de