BIV

Kooperation für die Weiterbildung von Lehrkräften

12. November 2019

Die Stiftung The Schaufler Foundation und der Bundesinnungs-verband des Deutschen Kälteanlagenbauerhandwerks (BIV) haben eine Vereinbarung zur Förderung der Weiterbildung von Berufsschullehrern und Ausbildern im Bereich Kälte- und Klimatechnik unterschrieben.

(V.l.:) Ingo Smit und Ingrid Bossert-Spiegelhalder (Vorstände von TSF), Volker Stamer (Leiter der Schaufler Academy), Peter Bachmann (Geschäftsführer Technik des BIV), Heribert Baumeister (Bundesinnungsmeister des BIV)

(V.l.:) Ingo Smit und Ingrid Bossert-Spiegelhalder (Vorstände von TSF), Volker Stamer (Leiter der Schaufler Academy), Peter Bachmann (Geschäftsführer Technik des BIV), Heribert Baumeister (Bundesinnungsmeister des BIV)

Der technische Fortschritt im Bereich der Kälte- und Klima-technik schreitet schnell voran. Gesetzliche Anforderung der F-Gas-Verordnung und die zunehmende Verbreitung natürlicher Kältemittel führen zu neuen Entwicklungen und weitreichenden Neuerungen im Anlagenbau. Auf diese Anforderungen müssen auch die zahlreichen Berufsschulen und Ausbildungsstätten in der Kälte- und Klimabranche reagieren, um ihre Lehr- und Ausbildungsinhalte aktuell zu halten. Die gemein-nützige Stiftung The Schaufler Foundation (TSF) leistet nun einen Beitrag zur Weiterbildung dieser Lehrkräfte: In Kooperation mit dem Bundesinnungsverband des Deutschen Kälteanlagenbauerhandwerks (BIV) bietet die Stiftung Ausbildungsgutscheine für Seminare und Trainings an.

Durch die langjährigen Kontakte zu den Berufs- und Fachschulen ist der BIV ein idealer Partner für die Umsetzung dieser von TSF finanzierten Weiterbildungsinitiative. In der am 4. November 2019 in Sindelfingen unterzeichneten Vereinbarung wurde die Zusammenarbeit besiegelt. Der BIV wird Berufsschulen, innungseigene Fachschulen und überbetriebliche Ausbildungsstätten, die im Bereich Kälte- und Klimatechnik tätig sind, kontaktieren und das relevante Lehrpersonal über die Möglichkeiten zur Förderung von Weiterbildungen informieren. Findet eine Schulung bei ausgewählten Anbietern statt, wird der BIV die Mittel der Stiftung an die jeweiligen Berufsschulen zweckgebunden weitergeben.

Bereits Anfang 2020 wird die erste Pilot-Schulung mit ausgewählten Lehrkräften umgesetzt. Aus den gewonnenen Erfahrungen und dem Feedback der Schulungsteilnehmer werden zukünftige Ausbildungsinhalte auf die besonderen Bedürfnisse der Berufs- und Fachschullehrer zugeschnitten.

Die von Peter Schaufler, dem 2015 verstorbenen Inhaber und CEO der Bitzer Gruppe, gegründete Stiftung The Schaufler Foundation setzt mit dieser Initiative ihr Engagement in der Förderung von Forschung und Lehre in der Kälte- und Klimatechnik fort. Die bisherige Unterstützung von Hochschulprofessoren und Studenten wird nun durch die Weiterbildung von Lehrkräften in der handwerklichen Ausbildung erweitert. „Die Kooperation mit dem hervorragend vernetzten Bundesinnungsverband des Deutschen Kälteanlagenbauerhandwerks hilft uns hierbei ungemein“, bestätigte Ingrid Bossert-Spiegelhalder, die von Seiten der Stiftung gemeinsam mit den BIV-Vertretern und zentralen Ansprechpartnern für die Lehrkräfte, Heribert Baumeister und Peter Bachmann, das Projekt initiierte.

www.the-schaufler-foundation.de

www.biv-kaelte.de