Praxis/Kältetechnik

Zukunftssichere Leistung ohne Überdimensionierung

19. November 2019

Betriebsstillstand – ein gefürchtetes Worst-Case-Szenario in der Kunststoffverarbeitung, insbesondere wenn anspruchsvolle Kunden aus der Automotive-Branche auf ihre Lieferungen warten. Deshalb gehört Sicherheit zu den wichtigsten Aspekten, die Kunststoff verarbeitende Unternehmen beachten müssen, wenn sie einen neuen Produktionsstandort aufbauen. Das betrifft in besonderem Maß auch die Kältetechnik. Die WOCO Eisenacher Kunststofftechnik GmbH geht deshalb bei ihrem neuen Werk komplett auf Nummer sicher: mit einem Kältesystem der Reisner Cooling Solutions GmbH, das reichlich Redundanz vorhält und trotzdem im Alltagsbetrieb sparsam läuft.

Der vollständige Inhalt ist nur für Abonnenten der Fachzeitschrift KI zugänglich.
Bitte loggen Sie sich ein oder abonnieren Sie unsere Zeitschrift, um fortzufahren.

Login

Sie sind bereits Abonnent?

jetzt einloggen

Sie sind noch kein Abonnent?

Als Abonnent der Fachzeitschrift KI haben Sie Zugriff auf alle Inhalte des KI-Portals.

Jetzt abonnieren