Praxis/Komponenten

Vor Ort genutet und auf Maß geschnitten

17. Dezember 2019

Seit Juni des vergangenen Jahres ist das erste CO2-neutrale ICE-Instandhaltungswerk der Deutschen Bahn in Köln-Nippes komplett einsatzbereit. Das Gebäude wird durch ein hochmodernes Kühlwasser-Heizsystem mittels Geothermie klimatisiert. Alle Werksteile werden unter Nutzung des konstant 12,5 Grad Celsius warmen Grundwassers nachhaltig beheizt und gekühlt. Die verwendeten Komponenten mussten schnell montierbar sein und dauerhaft zuverlässig arbeiten. Zum Einsatz kommen daher genutete mechanische Kupplungen und Armaturen von Victaulic.

Der vollständige Inhalt ist nur für Abonnenten der Fachzeitschrift KI zugänglich.
Bitte loggen Sie sich ein oder abonnieren Sie unsere Zeitschrift, um fortzufahren.

Login

Sie sind bereits Abonnent?

jetzt einloggen

Sie sind noch kein Abonnent?

Als Abonnent der Fachzeitschrift KI haben Sie Zugriff auf alle Inhalte des KI-Portals.

Jetzt abonnieren