Wissenschaft/Kaltwasserspeicher

Große Kaltwasserspeicher – Stand der Technik in Deutschland

17. Dezember 2019

In Deutschland wurde 2007 der erste große Kaltwasserspeicher in Betrieb genommen [1], [2]. Aufgrund vielfältiger Vorteile zeigte in den Folgejahren diese Kurzzeit-Speicherung eine beachtliche Resonanz bei kommunalen und industriellen Energieversorgern (Nah- und Fernkältesysteme). Eine wichtige Rolle spielten dabei die Betriebserfahrungen mit dem ersten Großspeicher, die hier gezeigt werden. Der Beitrag liefert einen Überblick zur Entwicklung dieser Technik in Deutschland. Es werden relevante Zusammenhänge, Einsatzfälle sowie Erfahrungen gezeigt und diskutiert.

Der vollständige Inhalt ist nur für Abonnenten der Fachzeitschrift KI zugänglich.
Bitte loggen Sie sich ein oder abonnieren Sie unsere Zeitschrift, um fortzufahren.

Login

Sie sind bereits Abonnent?

jetzt einloggen

Sie sind noch kein Abonnent?

Als Abonnent der Fachzeitschrift KI haben Sie Zugriff auf alle Inhalte des KI-Portals.

Jetzt abonnieren