Staffelstabübergabe

Prof. Dr.-Ing. Uwe Franzke übernimmt alleinige Leitung des ILK Dresden

9. Dezember 2019

Der Vorstand des Vereins zur Förderung der Luft- und Kältetechnik e.V. hat in seiner Sitzung am 26.11.2019 als alleiniger Gesellschafter des ILK die Staffelstabübergabe der alleinigen Leitung des ILK von Dr.-rer. nat. habil. Ralf Herzog an Prof. Dr. -Ing. Uwe Franzke vollzogen.

Staffelstabübergabe beim ILK Dresden (v.l.): RA K. Wülfrath, Prof. Dipl.-Ing. E. Wobst: Prof. Dr.-Ing. U. Franzke; Prof. Dr.-Ing. A. Trogisch; Dr. rer.-nat. R. Herzog

Staffelstabübergabe beim ILK Dresden (v.l.): RA K. Wülfrath, Prof. Dipl.-Ing. E. Wobst: Prof. Dr.-Ing. U. Franzke; Prof. Dr.-Ing. A. Trogisch; Dr. rer.-nat. R. Herzog

Bei dieser Gelegenheit hat der Vorstand die großen Verdienste von Dr. Herzog um die ILK gGmbH gewürdigt. Dr. Herzog hat in seiner Funktion als Geschäftsführer und Institutsleiter seit der Firmengründung am 21.12.1990 das ILK zu einem anerkannten, wirtschaftlich stabilen außeruniversitären Forschungsunternehmen mit 150 Mitarbeitern geführt. Seit 2000 war er alleiniger Geschäftsführer, unterstützt von Prof. Dr. Franzke in der Funktion als Prokurist der Gesellschaft. Seit Januar 2018 wurde die Stabübergabe vorbereitet, indem Prof. Dr.-Ing. Uwe Franzke zum weiteren, ebenfalls alleinvertretungsberechtigten Geschäftsführer bestellt wurde. Dies war getragen von dem Bemühen des Gesellschafters, einen fließenden Übergang in der Geschäftsführung zu ermöglichen.

Dr. rer.-nat. habil. Ralf Herzog wird im Einvernehmen mit Prof. Dr.-Ing. Uwe Franzke weiterhin seine Aufgaben und Funktionen im International Institute of Refrigeration (IIR) bis 2023 wahrnehmen und als Vice-Chairman der IIR International Cryogenics Conference tätig sein. Dem ILK wird Dr. Herzog auch künftig mit seinem Wissen und seinen Kontakten zur Verfügung stehen.

Für seine großen Verdienste um das ILK wird er zukünftig den Titel „Institutsleiter ehrenhalber“ (honorary director) führen.

www.ilkdresden.de