Johnson Controls

Rainer Schild ist neuer General Manager für den Geschäftsbereich Industriekälte

27. Januar 2020

Rainer Schild ist General Manager Industrial Refrigeration für Deutschland und die Schweiz bei Johnson Controls. Zum 20. Januar übernimmt er die gesamte Verantwortung für den Geschäftsbereich Industrielle Kältetechnik. Zuletzt war er bei Swegon tätig.

Rainer Schild

Rainer Schild

Rainer Schild bereichert Johnson Controls um fundierte Vertriebs- und Managementerfahrung sowie über 30 Jahre technisches Fachwissen. Nach seinem erfolgreich absolvierten Maschi-nenbaustudium an der Ruhr-Universität Bochum heuerte er bei der Vaillant Gruppe an und war für sie in verschiedenen leitenden Positionen aktiv, unter anderem in Italien und Spanien. Als Business Area Director zeichnete er sechs Jahre lang verantwortlich für den Bereich erneuerbare Energie des Unterneh-mens.

Im Anschluss arbeitete Schild im Vertrieb und Marketing bei Schulthess und Danfoss, bevor er bei der MVV Energie AG als Program Head federführend den neuen Geschäftsbereich Smart Cities aufbaute. Zuletzt war er als Managing Director Sales und Marketing bei der Swegon GmbH in München tätig.

In seiner neuen Position soll er die Rolle von Johnson Controls im Markt für industrielle Kälteanlagen weiter stärken und insbesondere den Anteil der beiden Marken „SABROE“ und „YORK“ erhöhen. Die Kunden des Unternehmens wird er bei der Beratung, Planung, Installation und Wartung der Kältesysteme unterstützen. Dabei wird es zu seinen Prioritäten zählen, in enger Zusammenarbeit mit ihnen die Herausforderungen zu bewältigen, denen sie sich insbesondere im Hinblick auf nachhaltige Entwicklung, Servicekontinuität und Prozessautomatisierung stellen müssen.

www.johnsoncontrols.de