Forschung&Entwicklung/Kältemittel

Studien zu den Perspektiven natürlicher Kältemittel: Sowohl ökologisch als auch ökonomisch die bessere Wahl

3. März 2020

Einer bisher nicht veröffentlichten Studie des deutschen Umweltbundesamtes zufolge, kommt die Reduktion der eingesetzten Kältemittel mit teilfluorierten Kohlenwasserstoffen (HFKW) in Deutschland nicht schnell genug voran. Dabei bietet der Umstieg auf natürliche Kältemittel eine umweltfreundliche Alternative. Technologien mit natürlichen Kältemitteln sind längst für zahlreiche Anwendungen verfügbar. Auf dem Symposium von eurammon, ein Verein zur Förderung natürlicher Kältemittel, wurden Ergebnisse dieser Studie und aktuelle Lösungen vorgestellt.

Der vollständige Inhalt ist nur für Abonnenten der Fachzeitschrift KI zugänglich.
Bitte loggen Sie sich ein oder abonnieren Sie unsere Zeitschrift, um fortzufahren.

Login

Sie sind bereits Abonnent?

jetzt einloggen

Sie sind noch kein Abonnent?

Als Abonnent der Fachzeitschrift KI haben Sie Zugriff auf alle Inhalte des KI-Portals.

Jetzt abonnieren