Coronavirus

Effizienz-Foren von ENGIE Refrigeration und Condair auf 2021 verschoben

11. März 2020

Als Reaktion auf die Ausbreitung des Coronavirus haben ENGIE Refrigeration und Condair entschieden, die für Mittwoch, 6., und Donnerstag, 14. Mai 2020, angekündigten „Fachsymposien für energieeffiziente Gebäudetechnik und Prozesskühlung“ um ein Jahr zu verschieben.

Beim ersten Hamburger Effizienz-Forum von ENGIE Refrigeration und Condair waren rund 190 Teilnehmer dabei.

Beim ersten Hamburger Effizienz-Forum von ENGIE Refrigeration und Condair waren rund 190 Teilnehmer dabei.

Damit folgen die beiden Unternehmen den Handlungsempfehlungen des Robert Koch-Instituts für Großveran-staltungen. Die neuen Termine im Frühjahr 2021 stehen bereits fest; die Veranstaltungsorte München und Stuttgart bleiben bestehen.

Die gesammelte Expertise aus den zwei Fachbereichen Kälte- und Wärme-erzeugung sowie Luftbe- und -entfeuchtung – das bieten ENGIE Refrigeration, Kälte- und Wärmespezialist aus Lindau am Bodensee, und Condair, Experte für Luftbe- und -entfeuchtungssysteme aus Garching mit dem Konzept ihrer „Fachsymposien für energieeffiziente Gebäudetechnik und Prozesskühlung“. Die bereits seit 2017 etablierte Veranstal-tungsreihe geht im Frühjahr 2021 in die nächste Runde: Die beiden Partner laden Entscheider aus der Kältebranche und der Gebäudetechnik am Donnerstag, 22. April 2021, in das Mercedes-Benz Museum in Stuttgart und am Donnerstag, 6. Mai 2021, in die BWM-Welt in München ein. Bei beiden Foren werden die Teilnehmer wieder mehrere Fachvorträge sowie die Möglichkeit zum Austausch sowohl mit Experten von ENGIE Refrigeration und Condair als auch mit Kollegen aus der Branche erwarten. Über das Programm werden die beiden Unternehmen im Herbst 2020 auf der Website unter https://www.effizienz-forum.net informieren.

www.effizienz-forum.net