Bereichs- und Geschäftsleitung

Petra Wolf zurück an Bord der Chillventa

8. April 2020

Nach gut zehn Jahren und unterschiedlichen Stationen bei der Nürnberg Messe ist Petra Wolf wieder an Bord der Chillventa. Sie ist für die Branche eine sehr gute Bekannte, denn sie war maßgeblich an der Entwicklung der internationalen Fachmesse beteiligt.

Petra Wolf, Mitglied der Geschäftsleitung, Nürnberg Messe

Petra Wolf

Petra Wolf verantwortet nun künftig in ihrer Funktion als Bereichsleiterin Expo & Conference und als Mitglied der Geschäftsleitung der Nürnberg Messe diese erfolgreiche internationale Messe für Kälte- und Klimatechnik. Dazu gehört auch das weltweite Kälte-, Klima-, Lüftungs- und Wärmepumpen-Netzwerk. Dies umfasst neben der Chillventa unter anderem den European Heat Pump Summit, die ACREX India und Refcold India. Das Cluster Building & Construction mit insgesamt acht Veranstaltungen allein in Nürnberg wird dann ebenfalls in ihrem Verantwortungsbereich liegen.

„Gerade in diesen schweren Zeiten der Corona-Pandemie zeigt sich einmal mehr, wie wichtig die Kältetechnik für unser Leben ist. Lebensmittel ebenso wie Medikamente würden ohne die richtige Kühlung verderben. Kühlketten könnten nicht stringent aufrechterhalten werden und Waren würden uns nicht mehr frisch und genießbar erreichen. Rechenzentren würden überhitzen oder gar ausfallen und so unsere Kommunikation lahmlegen. Ohne das Kältehandwerk, die Anlagenbauer und -betreiber, die Hersteller sowie Dienstleiter wie Logistikunternehmen würde unser Leben nicht mehr möglich sein. Hier wird Großes für uns alle geleistet“, so Petra Wolf, Mitglied der Geschäftsleitung, Nürnberg Messe.

Petra Wolf fühlt sich der Kälte-, Klima-, Lüftungs- und Wärmepumpen-Community sowie der Chillventa seit dem Start der Messe verbunden: „Die Chillventa und die Branche war und ist für mich immer eine Herzensangelegenheit, die ich in den vergangenen Jahren stets gerne im Blick behalten habe. Mit den Menschen und den Themen rund um die Messe fühle ich mich seit Anbeginn verbunden. Das ist vor allem darin begründet, dass wir vor nun über einem Jahrzehnt das Konzept der Chillventa zusammen mit unseren Ausstellern aus der Taufe gehoben und entwickelt haben – und der Erfolg gibt dem Konzept recht, denn es funktioniert ausgezeichnet. Das zeigt deutlich die herausragende Entwicklung der Chillventa. Darauf bin ich natürlich stolz und freue mich sehr auf die Chillventa im Oktober 2020, auch in diesen bewegte Zeiten“, so Wolf weiter.

Zur Person Petra Wolf

Nach ihrer Zeit bei der Chillventa als Abteilungsleiterin Public Relations stand Petra Wolf als Mitglied der Geschäftsleitung der Nürnberg Messe dem Bereich International vor und verantwortete zuletzt den Bereich Eigen- und Partnerveranstaltungen II mit zahlreichen Weltleitmessen. Ab April übernimmt sie neben dem Cluster Retail & Consumer Goods auch das Cluster Building & Construction. „Die baufachlichen Themen liegen mir sehr. Das Cluster ist eine tolle Herausforderung und beinhaltet großes Entwicklungspotenzial; national wie international. Hier werde ich meine Expertise und mein großes, weltweites Netzwerk einbringen“, so Wolf.

Das Cluster Building & Construction umfasst eine Vielzahl internationaler Leitmessen und Produktfamilien wie den Messeverbund Fensterbau Frontale und Holz-Handwerk sowie Chillventa, European Heat Pump Summit, Stone+tec, GaLaBau, Feuertrutz und eltec.

Die nächste Chillventa ist für den Zeitraum vom 13. bis 15. Oktober 2020 im Messezentrum Nürnberg geplant.

www.chillventa.de