Vorsprung. Ausgebaut.

VRF-Systeme mit R32 Kältemittel

1. September 2020

Als erster Hersteller am Markt hat Mitsubishi Electric VRF-Systeme mit dem Kältemittel R32 im Angebot. Die Außengeräte sind im Leistungsbereich zwischen 22,4-33,5 kW erhältlich. Sie sind nicht nur besonders energieeffizient. Das neue Kältemittel hat außerdem ein niedriges Global-Warming-Potential (kurz GWP).

Clever klimatisieren: Die City Multi VRF-Außensysteme haben viel zu bieten.

Clever klimatisieren: Die City Multi VRF-Außensysteme haben viel zu bieten.

Mit Vorsprung in die Zukunft

Als erster Hersteller am Markt bietet Mitsubishi Electric seine City Multi VRF-Systeme nun auch mit dem Kältemittel R32 an.

Mit den neuen City Multi VRF-Systemen bringt Mitsubishi Electric eine Lösung auf den Markt, die in dieser Form einzigartig ist. Der Leistungsbereich der neuen Außengeräte umfasst 22,4 bis 33,5 kW. Das eingesetzte Kältemittel R32 verfügt über ein niedriges Global-Warming-Potential (GWP) von 675. Die höhere Verdichtungsendtemperatur von R32 wird durch einen optimierten Verdichter kompensiert ­­– Sie profitieren also nur von den Vorteilen des Kältemittels.

Das moderne Kältemittel: R32 überzeugt mit einem GWP von nur 68

MELES-3620_29_CM-Grafik

Ideal für Verkaufsflächen und andere große Aufgaben: Der Leistungsbereich der Außenmodule und die verfügbaren Innengeräte machen VRF-Systeme von Mitsubishi Electric zur passenden Lösung für große Objekte. Sie eignen sich besonders für Verkaufsflächen im Handel oder für Anwendungen in Großraumbüros. Kombiniert mit 4-Wege-Deckenkassetten oder Kanaleinbaugeräten erhalten Sie so eine effiziente und überzeugende Lösung.

Klasse Leistung in verschiedenen Leistungsklassen: Die Systeme sind in den Baugrößen 200, 250 und 300 erhältlich und bieten Ihnen 22,4 kW bis 33,5 kW Kälteleistung, beziehungsweise 25,0 kW bis 37,5 kW Heizleistung. Sie haben außerdem die Wahl zwischen den Anwendungen „Kühlen oder Heizen“ in der Y-Serie oder „simultanes Kühlen und Heizen“ mit Wärmerückgewinnung in der R2-Serie.

Profitieren Sie von durchdachten Features: Auch der Aluminium-Flachrohrwärmetauscher der Geräte in Hocheffizienzausführung ist eine weltweit einzigartige Entwicklung von Mitsubishi Electric. Er sorgt für eine bis zu 30 % effizientere Wärmeübertragung im Vergleich zu herkömmlichen Rundrohrwärmetauschern. Der Wärmetauscher ist an allen 4 Längsseiten des Geräts angeordnet, um die Luft noch gezielter zu führen. Das reduziert die Kältemittelfüllmenge zusätzlich.

Die Anforderungen von morgen im Blick: Mit ihrem Global-Warming-Potential liegen die VRF-Systeme mit R32 unter den Richtwerten der F-Gase-Verordnung. Außerdem erfüllen sie mit ihren guten SEER- und SCOP-Werten alle Vorgaben der ErP-Richtlinien 2021.

Erfahren Sie jetzt mehr über die neuen City Multi VRF-Außengeräte mit R32 unter vorsprung.mitsubishi-les.com.