Erfolge und Initiativen für eine nachhaltige Entwicklung

Camfil veröffentlicht Nachhaltigkeitsbericht 2019

18. Juni 2020

Nachhaltigkeit ist seit vielen Jahren fest mit den Werten und im Handeln bei Camfil verankert. Als global agierender Hersteller von Produktlösungen für Luftfiltersysteme und Reinraumtechnik gestaltet Camfil den tiefgreifenden Wandel einer nachhaltigen Entwicklung aktiv mit.

Im veröffentlichten Nachhaltigkeitsbericht für das Geschäftsjahr 2019 dokumentiert das Unternehmen seine weltweiten, im Einklang mit den Zielen der Vereinten Nationen stehenden Aktivitäten, Erfolge und Leistungen im Bereich der Nachhaltigkeit. Der aktuelle Bericht gibt unter anderem Einblick in die Bereiche Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz, Compliance und Datenschutz, Prozesssicherheit und Umweltschutz.

In seinem Nachhaltigkeitsbericht 2019 dokumentiert Camfil die Ziele für nachhaltige Entwicklung im Einklang mit den Vereinten Nationen.

In seinem Nachhaltigkeitsbericht 2019 dokumentiert Camfil die Ziele für nachhaltige Entwicklung im Einklang mit den Vereinten Nationen.

In seinem Nachhaltigkeitsbericht informiert Camfil über Themen und Ziele für eine nachhaltige Entwicklung. Hierzu gehört auch die Verpflichtung, eine ökologische Nutzung von Ressourcen sicherzustellen. Diese sind auch in der Vision des Unternehmens verankert, sich für saubere Luft als Menschenrecht einzusetzen. Nachhaltige, innovative Camfil Systeme für die Luftfilterung und -reinhaltung, entstanden durch engagierte Forschung und Entwicklung, schützen Menschen, Umwelt und Prozesse.
Nachhaltige Entwicklungsziele
Es sind die vier großen Ziele Umwelt, Arbeit, Menschenrechte sowie Korruptionsbekämpfung, die zur nachhaltigen Entwicklung Camfil‘s beitragen. Zur Verringerung der Umweltbelastung werden in den weltweit 30 Camfil-Produktionsstätten Produkte mit der höchsten Filtereffizienz und dem niedrigsten Energieverbrauch hergestellt und das mit dem Ziel, den anfallenden Produktionsabfall jährlich um 1 % zu verringern. Für ein sicheres Arbeitsumfeld werden regelmäßig Risikobewertungen durchgeführt und entsprechende Sicherheitsvorkehrungen getroffen. Weiterhin werden schädliche Rohmaterialien in den Produktionsstätten durch umweltfreundlichere Alternativen ersetzt. Im Jahr 2019 ist es Camfil gelungen, die Zahl der eingesetzten Chemikalien um 5 % zu reduzieren. Das kommt sowohl dem Menschen als auch der Umwelt zugute.
Beispiele erfolgreicher Projekte & Initiativen
Für ein besseres Verständnis des umfangreichen Produktportfolios für unterschiedlichste Anwendungsbereiche nachfolgend einige Beispiele, die auch im Camfil Nachhaltigkeitsbericht zu finden sind:
• Camfil Power Systems hat eine neue Initiative mit dem Titel „Boost to Reduce!“ für Gasturbinen gestartet. Hierdurch ist es möglich, CO2-Emissionen um rund 5 % Prozent pro Jahr zu reduzieren.
• Molekularfiltration – Lösungen zur Kontrolle molekularer Verunreinigungen unterstützen Abfallaufbereitungsanlagen, die grüne Energie erzeugen, indem sie schädliche Gase, Gerüche und gefährliche Korrosion aus dem Prozess eliminieren.
• In Asien verhindert Camfil Schadstoffemissionen im Straßenverkehr durch die Entfernung von Stickstoffdioxid im Rahmen von Projekten zur Luftfiltration in Tunneln.
Durchgeführte Camfil-Umfragen zur Kundenzufriedenheit in China, Europa und den USA haben die Bedeutung der Nachhaltigkeit als einen wichtigen Bestandteil von Geschäftsprozessen aufgezeigt.
Camfil hat es sich zur Aufgabe gemacht, für eine optimale Innenraumraumluftqualität für Menschen, Umwelt und Prozesse zu sorgen. Mit diesem Anspruch entwickelt und produziert das Unternehmen Luftfilterprodukte und Lösungen, die das Leben gesünder und Produktionsprozesse sicherer machen, um für eine nachhaltige Zukunft beizutragen.
camfil.com