Wärmeübertragung

thermowave verabschiedet L-Gestell und begrüßt neue M-Serie

10. Juli 2020

thermowave, Anbieter hochwertiger Plattenwärmeübertrager aus Berga, hat eine neue Gestellkonstruktion für Apparate der Produktlinie „thermolineVario“ entwickelt. Kunden können sich u.a. auf noch kürzere Lieferzeiten, ein breiteres Anwendungsspektrum und einen höheren Prüfdruck freuen.

thermowave optimiert mit dem neuen M-Gestell die Gestellkonstruktion der Produktlinie thermolineVario.

thermowave optimiert mit dem neuen M-Gestell die Gestellkonstruktion der Produktlinie thermolineVario.

thermowave optimiert mit dem neuen M-Gestell die Gestellkonstruktion der Produktlinie thermolineVario umfassend. Die Baureihen TL0090 bis TL0850, auch mehrgängige Apparate mit Deckelanschlüssen in gedichteter und semiverschweißter Ausführung, sind ab sofort nur noch in der neuen Version erhältlich. Damit ersetzt das M-Gestell vollumfänglich die L-Gestell Variante.
thermowave Plattenwärmetauscher mit dem neuen M-Gestell verfügen über eine noch kompaktere Bauweise. Mit ihren optimierten Abmessungen und einem verringerten Gesamtgewicht bieten sie sowohl in der Anwendung, als auch beim Transport optimale Raumausnutzung.
Auch thermowave Kunden, die eine Erweiterung ihrer Anlagen planen, können gelassen bleiben, denn mittels einer variablen Auswahl verschiedener Fußhöhen kann das M-Gestell unkompliziert an bereits in Betrieb genommene thermowave Plattenwärmetauscher aller anderen Gestellvarianten angepasst werden. Zusätzlich können nahezu alle Altapparate bauähnlich ersetzt werden, sodass keine Neuverrohrung und auch kein Umbau der Systemanschlüsse notwendig werden.
Mit dem neuen M-Gestell ermöglicht thermowave eine noch bessere Verfügbarkeit seiner Produkte und kürzere Lieferzeiten über das ganze Produktportfolio hinaus. Ein deutlich breiteres Anwendungsspektrum sprengt die Grenzen des L-Gestells und bietet, nicht zuletzt durch die Erweiterung der Länge der Apparate, völlig neue Möglichkeiten. Größere Plattenpakete bedeuten eine Ausweitung der Kapazitäten und eine deutlich höhere Leistung des Plattenwärmetauschers bzw. der Anlage.
Ein höherer Prüfdruck ermöglicht zusätzliche Sicherheit und erweitert die Vertriebskanäle.
Und: alle thermowave Apparate der M-Serie sind nun auch standardmäßig mit dem neuen Spannschraubenschutz ausgestattet. Kunden profitieren von langlebigen, korrosionsfreien Spannschrauben und einer deutlich reduzierten Verletzungsgefahr ihrer Mitarbeiter.
Sichere und robuste Funktionsweise
FEM-Simulation, und die Anwendung moderner Berechnungsmethoden, garantieren Druckgestelle, die in allen Test- und Betriebszuständen die erforderlichen Steifigkeiten ausweisen und somit bei belastungsorientiertem Materialeinsatz eine sichere und robuste Funktionsweise bieten.
Nach wie vor sorgt ein umfassendes Qualitätsmanagement für eine konstant hohe Produktsicherheit. Entwicklung, Konstruktion, Fertigung und Vertrieb sind gemäß DIN EN ISO 9001:2015 und DGRL 2014/68/EU zertifiziert. Dies garantiert Kunden weltweit Premiumqualität und höchste Zuverlässigkeit.
www.thermowave.de