Virtuelle Messe rund um natürliche Kältemittel

ebm-papst stellt virtuell aus

4. August 2020

Auf der „Virtual Trade Show“ am 1.und 2. September 2020 betreuen vier Mitarbeiter von ebm-papst als Avatare den virtuellen Messestand und beantworten Fragen zu Ventilatoren und natürlichen Kältemitteln – und präsentieren den neuen Axialventilator „AxiEco Protect“.

Der neue AxiEco Protect in EC-Technologie z. B. für den Einsatz in Verdampfern oder Wärmepumpen.

Der neue AxiEco Protect in EC-Technologie z. B. für den Einsatz in Verdampfern oder Wärmepumpen.

Die „Virtual Trade Show“ ist eine virtuelle Messe rund um natürliche Kältemittel. In der F-Gas-Verordnung (EU) Nr. 517/2014 ist geregelt, dass bis zum Jahr 2030 die Emissionen fluorierter Treibhausgase (F-Gase) in der EU auf 35 Mio. t CO2-Äquivalent gesenkt werden müssen. Statt der umweltschädlichen Treibhausgase werden zunehmend natürliche Kältemittel eingesetzt, die jedoch eine höhere Brennbarkeit aufweisen und damit im Störfall leicht entzündlich sind. Ventilatoren von ebm-papst sind für den Einsatz von natürlichen Kältemitteln geeignet. ATEX-zertifizierte Ventilatoren sind bei kleineren Anlagen meist nicht erforderlich. Bei Kältekreisläufen mit großer Füllmenge bietet ebm-papst jedoch auch Ventilatoren mit der ATEX-Zulassung an.

Für den Einsatz in Verdampfern, Wärmepumpen oder anderen luft- und klimatechnischen Geräten hat ebm-papst den neuen Axialventilator AxiEco Protect entwickelt. Dieser bietet bei hoher Effizienz gleichzeitig eine außergewöhnlich hohe Druckstabilität. Die Luftleistungskennlinie verläuft deutlich steiler als bei vergleichbaren Axialventilatoren. Die Baureihe erfüllt bereits die zukünftig geplanten Anforderungen der ErP-Grenzwerte und bietet somit die erforderliche Planungssicherheit – und das in EC- als auch in AC-Technologie.

Die virtuelle Messe dauert 24 Stunden und deckt damit alle weltweiten Zeitzonen ab. Besucher können mit Avataren als virtuellem Standpersonal über Echtzeit-Chats sowie Audio- und Videofunktionen interagieren. ebm-papst ist mit vier Kollegen aus aller Welt vertreten, die sich – je nach Zeitzone – mit dem Standdienst abwechseln. Der Veranstalter der „Virtual Trade Show“ ist shecco, die Messe findet im Rahmen ihrer „ATMOsphere“ Konferenzen statt.

Die Teilnahme an der virtuellen Messe ist kostenlos, Teilnehmer müssen sich jedoch unter https://atmo-marketplace.com/ registrieren.

www.ebmpapst.com/kaeltemittel