Spirotech

Neue SpiroCross XC-M – All-in-One-Generation für optimale hydraulische Balance

30. September 2020

In komplexen Heizungs- und Kühlanlagen werden Primär- und Sekundärkreis oft mit hydraulischen Weichen getrennt. Spirotech bietet mit der neuen All-in-One-„SpiroCross“ ein außergewöhnliches Bauteil für diese Aufgabe.

Die neue SpiroCross XC-M: Heizungs-, Kälte- und Kühlanlagen arbeiten sicherer und effizienter dank der Kombination von hydraulischer Weiche mit Luft- und Schlammabscheidung – inklusive Magnet.

Die neue SpiroCross XC-M: Heizungs-, Kälte- und Kühlanlagen arbeiten sicherer und effizienter dank der Kombination von hydraulischer Weiche mit Luft- und Schlammabscheidung – inklusive Magnet.

Es vereint die Funktionen hydraulische Weiche, Luftabscheidung sowie Schlammabscheidung – jetzt inklusive Magnettechnologie.

In der aktuellen Gerätegeneration sind „SpiroVent“ Luftabscheider und „SpiroTrap“ Schlammabscheider integriert, beides bewährte Spirotech-Produkte. Der SpiroTrap verfügt nun über einen leistungsstarken Magnet, der feine magnetische Teilchen innerhalb kürzester Zeit aus dem System entfernt. Dieses Bauteil schützt die sensiblen Bereiche jeder hydraulischen Anlage. Ein Gerät mit drei Funktionen spart Platz und die Installations- und Wartungskosten fallen wesentlich geringer aus.

Die Spirotech-Entwicklung bringt hydraulische Anlagen schneller und einfacher in die gewünschte Balance. Ein wichtiger Faktor ist das eingesetzte Spirorohr im Innern des Körpers: Es minimiert die Turbulenzen im Systemwasser und reduziert gleichzeitig die Vermischung des Vor- und Rücklaufs. Die Vorteile: Damit sind die Volumenströme ausgeglichen, die Temperaturdifferenz wird erhalten und das System arbeitet sehr viel effizienter.

Die neue All-in-One-SpiroCross ist überdies mit einem permanent drehbaren Ablasshahn ausgestattet. Er vereinfacht die Handhabung bei der Abscheidung (jährliche Wartung) immens. Des Weiteren sind vier Anschlusspunkte für Temperatursensoren integriert. Dies dient der permanenten Kontrolle und der Betriebssicherheit.

Spirotech bietet die neue Gerätegeneration ab Oktober 2020 in den Größen DN 50 bis 300 an. Wichtige Parameter für die Auswahl sind die Heiz- oder Kühlleistung und der maximale Durchsatz des Systems in m³/h. Das Spirotech-Team berät Fachplaner, Anlagenbauer und Betreiber bei der Umsetzung komplexer Anlagen. Das Unternehmen gewährt eine Garantie von fünf Jahren auf diese Produktlinie.

www.spirotech.de