Special/Lüften gegen Viren

Den Einfluss des Raumklimas ganzheitlich betrachten

17. September 2020

Wie in jedem Jahr beginnt mit der kalten Jahreszeit auch die Hochsaison für respiratorische Viren, die Menschen auch mit sehr schweren Verläufen gesundheitlich stark beeinträchtigen können. Auch vor dem Hintergrund der Diskussion um die Gefahr einer zweiten Covid-19-Welle zeigen aktuelle Untersuchungen, dass mit Beginn der Heizperiode unvermeidlich wieder mit einem Anstieg von viralen Atemwegsinfektionen zu rechnen ist. Als Ursache dafür werden saisonale Veränderung von Lufttemperatur und relativer Luftfeuchtigkeit im Innenraum gesehen.

Der vollständige Inhalt ist nur für Abonnenten der Fachzeitschrift KI zugänglich.
Bitte loggen Sie sich ein oder abonnieren Sie unsere Zeitschrift, um fortzufahren.

Login

Sie sind bereits Abonnent?

jetzt einloggen

Sie sind noch kein Abonnent?

Als Abonnent der Fachzeitschrift KI haben Sie Zugriff auf alle Inhalte des KI-Portals.

Jetzt abonnieren