Chillventa eSpecial

Walter Roller präsentiert Verdampfer mit werkseitig installiertem E-Ventil

7. Oktober 2020

Damit Anwender Zeit und Geld bei der Suche nach einem geeigneten Expansionsventil für eine Kälteanlage sparen, bietet die Walter Roller GmbH & Co für ihre Gewerbekälte-Verdampfer ein, unabhängig vom verwendeten Kältemittel, vorinstalliertes, elektronisches Expansionsventil an.

Roller DLK/T Deckenluftkühler mit EVD-ice

Roller DLK/T Deckenluftkühler mit EVD-ice

Da die thermostatischen E-Ventile eine zum Kältemittel passende Fühlerfüllung benötigen, hat die sich bisher daraus ergebende große Varianz an Ventilen einen werkseitigen Einbau vereitelt. Eine technische Alternative, die sich unabhängig zum verwendeten Kältemittel flexibel einsetzen lässt, ist das „EVD-ice“ von Walter Roller. Das ab Werk im Luftkühler installierte Regelungs-System von Carel besteht aus einem elektronischen Einspritzventil, dem wasserdichten, voll vergossenen Überhitzungsregler, dem Ultracap Modul, sowie einem Druck- und Temperatursensor und ist für 40 verschiedene Kältemittel vorparametriert. CO2 ist selbstverständlich ebenfalls enthalten.  Die EVD-ice Regelung ist als Handelsware nicht erhältlich, nur in ausgewählten Roller Luftkühlern eingebaut und über den Kältegroßhandel erhältlich.

Unabhängig von der Zeitersparnis bei der Auswahl der Komponenten sind die Vorteile eines elektronischen Expansionsventils unbestritten: Präzise Regelung des Kältemittelstroms, optimale Beaufschlagung des Verdampfers, Energieeinsparung durch verringerte Verdichterlaufzeiten und gleitenden Saugdrücken. Für das Kühlgut ergeben sich durch geringere Temperaturdifferenzen und kurze Abkühlzeiten eine erhöhte Qualität.

Die vorinstallierte EVD-ice Regelung wird im Deckenluftkühler „DLK“, dem kubischen Hochleistungsverdampfer „FHV/T“ und dem beidseitig ausblasenden Dual-Luftkühler „DHN“ angeboten. Diese Qualitäts-Verdampferbaureihen sind in vielen Einsatzfällen bewährt und mit den typischen Roller Features (EC-Ventilatortechnik; hocheffiziente, fluchtende Rohrsysteme mit großen Wärmetauscheroberflächen) ausgestattet. Sie sind in einem Leistungsspektrum von 0,5 bis 15 kW verfügbar.

www.walterroller.de