Online-Workshop am 15. Dezember 2020

„Raumlufttechnik unter den Randbedingungen der Corona-Pandemie“

16. November 2020

Der Fachverband Gebäude-Klima (FGK) e. V. veranstaltet gemeinsam mit dem Bundesindustrieverband Technische Gebäudeausrüstung (BTGA) e. V. am 15. Dezember 2020 von 9:00 bis 11:30 Uhr den vierten Teil seiner Workshop-Reihe „Raumlufttechnik unter den Randbedingungen der Corona-Pandemie“.

Raumlufttechnische Anlagen sind ein wesentlicher Schlüssel für Gesundheit und Hygiene in Gebäuden – nicht nur, aber auch während der Covid-19-Pandemie. Es gibt jedoch Anlagenkonzepte, die überprüft und ggf. angepasst werden müssen. In dem Online-Workshop geht es unter anderem darum, wie mögliche Probleme bei Bestandsanlagen entdeckt und abgestellt werden können. Gerätehersteller, Planer und Anlagenbauer informieren in kurzen Einführungsvorträgen über Rahmenbedingungen für die Anlagenertüchtigung und Fördermöglichkeiten für verschiedene Anwendungen, die anschließend mit den Teilnehmern diskutiert werden können. Zur Zielgruppe gehören Produkt- und Komponentenhersteller, Anlagenersteller, Planer und Betreiber von RLT-Anlagen sowie Behörden. Weitere Informationen, das detaillierte Programm und den Link zur Anmeldung sind unter www.fgk.de im Menüpunkt Veranstaltungen zu finden.

Der fünfte Teil „Lessons Learned – Konsequenzen für die zukünftige Planung, den Bau und den Betrieb von RLT-Anlagen“ wird voraussichtlich im Rahmen des TGA Kongresses am 28./29. Januar 2021 stattfinden. Ziele der Online-Workshops sind die Wissensvermittlung, das Erarbeiten von Handlungsoptionen und Anwendungsgrenzen sowie das Feststellen von Forschungs- und Förderbedarf im Zusammenhang mit der Raumlufttechnik.

www.btga.de

www.fgk.de