Verdichter

BOCK HGX24 CO2 T: neuer transkritischer CO2-Verdichter für kleine Leistungsanforderungen

4. März 2021

Die Kleinen unter den Stärksten von GEA BOCK: Mit der neuen Baureihe „HGX24 CO2 T“ erweitert GEA BOCK sein halbhermetisches CO2-Verdichterprogramm mit einem Spezialisten für transkritische Anwendungen im unteren Leistungsspektrum.

Der neuer transkritische CO2-Verdichter BOCK HGX24 CO2 T für kleine Leistungsanforderungen ist mit allen CO2-relevanten Merkmalen ausgestattet.

Der neuer transkritische CO2-Verdichter BOCK HGX24 CO2 T für kleine Leistungsanforderungen ist mit allen CO2-relevanten Merkmalen ausgestattet.

Kälteleistungen von 5 bis 26 kW und Heizleistungen von 10 bis 48 kW bieten flexible stationäre und mobile Einsatzmöglichkeiten in Applikationen für Super-märkte, gewerbliche und kleinen industrielle Kälteanlagen sowie für Klimatisierung und Wärmepumpen in Bus und Bahn. Mit ihrer CO2-spezifischen Druckauslegung von bis zu 150 bar (HP) beziehungsweise 100 bar (LP) und einem Frequenzbereich bis 70 Hz erreichen sie höchste EER/COP-Werte innerhalb ihres Anwendungs-spektrums. Dadurch erzielen die gasgekühlten Verdichter eine bis zu 5 % höhere Effizienz in der Normalkühlung im Vergleich zu marktüblichen Kompressoren in diesem Segment. Die neuen transkritischen Kompressoren sind ab Februar 2021 erhältlich – serienmäßig ausgestattet mit allen nötigen Merkmalen für den Einsatz mit dem natürlichen Kältemittel R744.

Kompakt, zuverlässig, wirtschaftlich

Die Vorteile der neuen Baureihe für Planer, Investoren und Betreiber: signifikant reduzierte Energie- und Betriebskosten bei gleichzeitig langer Lebensdauer mit geringem Wartungsaufwand, ein breites Anwendungsspektrum – von Normalkühlung und Tiefkühlung bis hin zu Hochtemperaturwärmepumpen – mit zuverlässiger und flexibler Teillast sowie ein hervorragender geräusch- und vibrationsarmer Laufkomfort mit einer minimalen Ölwurfrate. Die Basis dafür ist ein CO2-optimiertes Triebwerkdesign kombiniert mit bewährter BOCK-Verdichtertechnologie. Dazu gehört zum Beispiel die Ölpumpe für ein zuverlässiges Schmiersystem selbst unter anspruchsvollen Bedingungen inklusive großen zulässigen Neigungswinkeln der Verdichter.

Die neue Baureihe des Frickenhausener Kompressorenherstellers ist ab sofort auch als zusätzlicher Baustein in die kostenlosen Online-Planungs- und -Auslegungssoftwares „BOCK VAP“ (Verdichterauswahlprogramm) und „BOCK CO2 T(ool)“ (System- und Verdichterauslegungsprogramm) integriert.

CO2 subkritische Tiefkühlvariante (LT) ab Sommer 2021 im Programm

Für besondere subkritische Anforderungen in der Tiefkühlung mit hohen Betriebs- und Stillstandsdrücken bietet das halbhermetische BOCK CO2-Verdichterprogramm ab Juni 2021 die spezifisch ausgelegte Tiefkühlungsvariante „HGX24 CO2 LT“ (Low Temperature) mit zwei Motorversionen.

gea.com