Fischer Kälte-Klima

Rohrnetze für Kälteträger – schnell & komfortabel berechnen

2. März 2021

Fischer Kälte-Klima erweitert das Programm seiner KK-Software-Reihe mit dem Modul 8 um ein einfaches und komfortables Tool zur Rohrnetzberechnung für Kälteträger. Nach Eingabe der relevanten Daten erstellt das Modul eine optimierte Auslegung des Rohrnetzes.

Für die schnelle und komfortable Berechnung von Kaltwasser Rohrleitungsnetzen steht ab sofort ein weiteres Modul der KK Software Baureihe zur Verfügung. Nach Eingabe der relevanten Daten erstellt das Modul eine optimierte Auslegung des Rohrnetzes. Jede Rohrleitung kann dabei angepasst und mit einer Nachrechnung geprüft werden, so kann mit der Software jederzeit auch ein vorhandenes Rohrnetz nachgerechnet werden.

Neu im Programm von Fischer Kälte-Klima – KK Modul 8 „Rohrnetzberechnung für Kälteträger“

Neu im Programm von Fischer Kälte-Klima – KK Modul 8 „Rohrnetzberechnung für Kälteträger“

Zu den Besonderheiten der Software zählt die Möglichkeit, auch die Druckverluste der Wärmetauscher zu berücksichtigen und die Darstellung des Relevanten Abnehmerstranges. So können sofort Engpässe und Fehler erkannt werden.

Für jede Rohrleitung kann die entsprechende Anzahl an Bögen, Absperrventilen etc. eingeben werden. Über die Komponenten Selektion können einzelnen Bauteile aus der Datenbank eingesetzt werden. Durch die sofortige Anzeige der zusätzlichen Druckverluste in der Rohrleitung kann eine optimierte Auswahl erfolgen.

Mit diesem achten Modul komplettiert Fischer den bestehenden Umfang der KK Software Reihe aus den Modulen Kühl/Klimalastberechnung, Rohrleitungs-/Rohrnetzberechnung, HX/log(p),h Diagramm und der Rohrleitungsberechnung für Kälteträger.

www.kaeltefischer.de