Praxis/Gewerbekälte

„Wir wollten die Anlage mit der besten Effizienz“

23. Februar 2021

Mit einer Supermarktrenovierung geht nicht nur der Wunsch nach einem ansprechenderen, zeitgemäßen Ambiente einher, sondern auch nach mehr Effizienz und geringeren Energiekosten. Andy Wahlbrink und Michael Bruhn erneuerten ihren EDEKA-Markt in Mannheim im vergangenen Jahr von Kopf bis Fuß und investierten einen siebenstelligen Betrag – auch in neue Technik. Dabei setzten sie für die Planung und Installation der kompletten Kältetechnik auf Epta, von den Kühlmöbeln bis zur transkritischen CO2-Kälteanlage mit FTE-System. Ihr Ziel: geringe Life-Cycle-Kosten und eine hohe Betriebssicherheit.

Der vollständige Inhalt ist nur für Abonnenten der Fachzeitschrift KI zugänglich.
Bitte loggen Sie sich ein oder abonnieren Sie unsere Zeitschrift, um fortzufahren.

Login

Sie sind bereits Abonnent?

jetzt einloggen

Sie sind noch kein Abonnent?

Als Abonnent der Fachzeitschrift KI haben Sie Zugriff auf alle Inhalte des KI-Portals.

Jetzt abonnieren