MSR-Technik

Vorbeugende Schwingungsüberwachung am Ventilator

19. Februar 2021

Die Hauber-Elektronik GmbH, Spezialist für Schwingungsüberwachung, liefert hochwertige und robuste Sensoren an den langjährigen Geschäftspartner und Ventilatorenhersteller Witt & Sohn AG. Der Typ HE100 überwacht den Ventilator um etwaige Schäden frühzeitig zu erkennen.

Schwingungsüberwachung am Ventilator

Schwingungsüberwachung am Ventilator

Sowohl im Axial- als auch im Radialventilato-renbau hat sich Witt & Sohn mit jahrzehnte-langer Erfahrung und technischem Know-how einen hervorragenden Namen für viele anspruchsvolle Ventilatoranwendungen erworben. Neben dem Handels- und Marineschiffbau liefert das Unternehmen aus Norddeutschland hocheffiziente Ventilatoren für die Tunnelventilation, für Kernkraftwerke, den industriellen Anlagenbau und die Umwelttechnologie.

Der Typ HE100 überwacht den Ventilator um anbahnende Schäden, wie beispielsweise eine Unwucht oder Lagerschäden, frühzeitig zu erkennen. Damit werden teure Folgeschäden vermieden. Die vorbeugende Wartung spart hohe Extrakosten für den Hersteller und den Endkunden.

Durch die Online-Überwachung und die damit vereinfachte und zielgerichtete Instandhaltung werden Teile nicht mehr periodisch, sondern nach Notwendigkeit, also weder zu früh noch zu spät, ausgetauscht. Das führt zu verringerten Stillstandzeiten und eröffnet ein großes Einsparungspotenzial.

Durch das moderne Condition Monitoring wird zudem die gesamte Lebensdauer des Ventilators und der damit verbundenen Anlage erhöht – eine Win-Win Situation in jeder Hinsicht.

www.hauber-elektronik.de