Eckelmann

Martin Stocker neuer Sales Manager Süd

24. Februar 2021

Martin Stocker verstärkt seit November 2020 das Vertriebsteam der Eckelmann AG im Bereich der Kälte- und Gebäudeautomation. Als Sales Manager Süd berät der ausgewiesene Experte für CO2-Kälteanlagen Kunden in Süddeutschland, Österreich, Norditalien und der Schweiz.

Martin Stocker

Martin Stocker

Näher beim Kunden, koordiniert er seine Tätigkeit von seinem Büro in Neu-Um (Bayern) aus. Martin Stocker verfügt über langjährige Branchenerfahrung in der Supermarktkälte sowie in der Gastro- und Bäckereitechnik.

Bei einem namhaften Komplettanbieter für Bäckerei- und Gastrotechnik aus der Schweiz verantwortete Stocker zuletzt als Technischer Leiter den Bereich Kältetechnik, wo er zukunftsweisende CO2-Kälteanlagen für die Fermentation und Teigmanipulation ausgelegt, projektiert und in Betrieb genommen hat. Zuvor war er von 1999 bis 2015 für einen bekannten mittelständischen Kälteanlagenbauer aus Oberschwaben tätig, zuletzt in der Geschäftsleitung. Dort hat er auch sein Handwerk gelernt und sich bereits früh auf CO2-Kälteanlagen spezialisiert. Bei zahlreichen großen Projekten – vorwiegend für den Lebensmitteleinzelhandel – hat der Kälteanlagenbauermeister darüber hinaus viel Erfahrung im Ladenbau sowie mit anderen TGA-Gewerken und der Einbindung regenerativer Energien sammeln können.

„Das Regelungssystem von Eckelmann kenne ich als Anwender schon seit 2003 und schätze seine individuellen Lösungsspielräume und einfache Skalierbarkeit“, erklärt Martin Stocker. „Ich freue mich schon, gemeinsam mit unseren Kunden im Süden spannende Projekte zu besprechen und sie bei der Planung der MSR-Technik beraten zu dürfen. Außerdem sehe ich es als meine Mission an, das Regelungssystem von Eckelmann in Süddeutschland und der Alpenregion noch bekannter zu machen und uns als Partner für die Digitalisierung der Kältetechnik ins Gespräch zu bringen. Denn mit den Virtus Caelum Cloud-Anwendungen und dem Partner Bosch.IO hat Eckelmann hier wirklich einiges zu bieten, wie zum Beispiel für eine effiziente Fernwartung von Kälteanlagen.“

www.eckelmann.de