Praxis/Industriekälte

CO2-reduziert und versorgungssicher

26. Mai 2021

In der Chemieindustrie ist eine absolut zuverlässige Kälteversorgung gefordert. Wie auch in solch hochsensiblen Umgebungen nachhaltig gekühlt werden kann, zeigt ein aktuelles Projekt von ENGIE Refrigera- tion: Bei einem deutschen Chemiekonzern garantieren am Standort Singapur fünf „QUANTUM Power“-Kältemaschinen mit einer Kälteleistung von 25 MW eine hohe Versorgungssicherheit – und reduzieren gleichzeitig die CO2-Emissionen um 1.650 t pro Jahr.

Der vollständige Inhalt ist nur für Abonnenten der Fachzeitschrift KI zugänglich.
Bitte loggen Sie sich ein oder abonnieren Sie unsere Zeitschrift, um fortzufahren.

Login

Sie sind bereits Abonnent?

jetzt einloggen

Sie sind noch kein Abonnent?

Als Abonnent der Fachzeitschrift KI haben Sie Zugriff auf alle Inhalte des KI-Portals.

Jetzt abonnieren