Messe

ISH China & CIHE schließt mit soliden Ergebnissen

1. Juni 2021

Die ISH China & China International Trade Fair for Heating, Ventilation, Air-Conditioning, Sanitation & Home Comfort Systems schloss am 14. Mai nach drei Tagen ihre Tore. Nach Angaben der Veranstalter kamen insgesamt gut 69.000 in die Messehallen.

Mit rund 69.000 Besuchern fand die erste ISH China & CIHE nach dem Beginn der Coronavirus-Pandemie statt.

Mit rund 69.000 Besuchern fand die erste ISH China & CIHE nach dem Beginn der Coronavirus-Pandemie statt.

Die Veranstaltung belegte mit 980 Ausstellern insgesamt 95.000 m². Die ISH China & CIHE beendete eine monatelange pandemiebe-dingte Unterbrechung des Messegeschehens. Als eine der bekanntesten Ausstellungen für die Branche soll die Messe neue Impulse für das wiederbelebte Geschäft in Asien schaffen. Richard Li, General Manager der Messe Frankfurt (Shanghai) Co. Ltd. erklärte nach dem Abschluss der Veranstaltung: „Wir sind sehr erfreut wieder als Plattform für das Miteinander in der Branche zur Verfügung stehen zu können, vor allem innerhalb Chinas. In diesem Jahr entwickelte sich die Messe parallel zu den Zielen des neuen 5-Jahres-Plans, der ökologische und infrastrukturelle Ziele in den Mittelpunkt stellt.“

Li Hongbo, Deputy General Manager, CIEC GL events (Peking) International Exhibition Co. Ltd. ergänzt: „Ich bin optimistisch, dass die ISH China & CHIE ihren Wachstumskurs fortsetzen und als erstrangige Plattform für HVAC-Produkte dienen wird“.

Die nächste ISH China & CIHE soll vom 9. bis 11. Mai 2022 wieder im New China International Exhibition Center in Peking stattfinden. Zuvor wird aber die ISH Shanghai & CIHE vom 31. August bis 2. September 2021 im Shanghai New International Expo Centre veranstaltet.

www.ishchina-cihe.com