Dienstleistungsunternehmen

Daikin Applied Germany kauft UNI-Klima- und Gebäudetechnik GmbH

28. Juni 2021

Daikin Applied Germany mit Sitz in Frankfurt am Main, eine 100%ige Tochtergesellschaft von Daikin Applied Europe, hat am 29. April 2021 die UNI-Klima- und Gebäudetechnik GmbH mit Sitz in Berlin gekauft. Über die wirtschaftlichen Bedingungen des Kaufs haben die Parteien Stillschweigen vereinbart.

Das Managementteam nach Vertragsabschluss

Das Managementteam nach Vertragsabschluss

UNI-Klima wurde 1997 gegründet und hat sich seitdem zu einem leistungs-starken Full-Service-Unternehmen in allen Bereichen rund um die Prozess-kühlung und Klimatechnik in Großan-wendungen entwickelt. UNI-Klima ist eines der führenden Unternehmen im Großraum Berlin für Kühlsysteme und deren Integration und Service. UNI-Klima erwirtschaftete nach eigenen Angaben mit rund 65 Mitarbeitern im vergangenen Geschäftsjahr einen Umsatz von rund 10 Mio. Euro. Der Gründer Toni Backs und die Mitin-haber Andreas Berg, Mario Feuerstab und Stefan Siehl von UNI-Klima erklärten: „Die Übernahme durch Daikin ist ein wichtiger Schritt für uns, um das Geschäft mit Dienstleistungen und Lösungen aus einer Hand, einschließlich Steuerungen, auszubauen.“ Die UNI-Klima- und Gebäudetechnik GmbH und die Elektro-Kubisch GmbH, ein Tochterunternehmen von UNI-Klima, bleiben als östliches Kompetenzzentrum speziell für das Steuerungs- und Lösungsgeschäft in der Daikin Applied Germany Gruppe. Mit dem strategischen Kauf sichert Daikin die Expansion und das weitere Wachstum im langfristigen Engagement für Daikin Applied Products.

Die Daikin Applied Germany GmbH wurde 2017 gegründet, um sich auf Installateure (HLK), nationale Installateure, Endkunden und Industriekunden zu fokussieren, und zwar exklusiv für die komplette Applied-Produktpalette, die Kaltwassersätze, Klimageräte, Gebläsekonvektoren, Steuerungen und auch die Produkte von Drittanbietern als Lösungen für ganz Deutschland umfasst. Sie ist eine Tochtergesellschaft von Daikin Applied Europe Cecchina / Italien, die wiederum mit der Muttergesellschaft Daikin Industries Ltd. mit Hauptsitz in Osaka / Japan verbunden ist. Das im Nikkei-Index gelistete Unternehmen beschäftigt 84.870 Mitarbeiter; es erwirtschaftete zuletzt einen weltweiten Umsatz von 19,3 Mrd. Euro und ist damit das weltweit führende Unternehmen im Bereich der Klimatechnik.

www.daikinapplied.eu/de/