Wissenschaft/Raumströmung

Zusammenhang von Luftgeschwindigkeit, Zugerscheinungen und Strömungsstabilität in Räumen

14. Juli 2021

Luftgeschwindigkeiten, die eine bestimmt Grenze überschreiten, werden als Zugerscheinungen wahrgenommen. Sie sind heute bekannt und werden in Richtlinien und Empfehlungen angegeben. Aber die Frage steht immer noch im Raum, ob die Luftgeschwindigkeit die Ursache ist oder die gestörte stabile Umströmung des Körpers.

Der vollständige Inhalt ist nur für Abonnenten der Fachzeitschrift KI zugänglich.
Bitte loggen Sie sich ein oder abonnieren Sie unsere Zeitschrift, um fortzufahren.

Login

Sie sind bereits Abonnent?

jetzt einloggen

Sie sind noch kein Abonnent?

Als Abonnent der Fachzeitschrift KI haben Sie Zugriff auf alle Inhalte des KI-Portals.

Jetzt abonnieren